RegistrierenFilialenHilfeSuche

Start > Specials > Neue Krimis

Drucken

200 Jahre Fahrrad! Happy Birthday.

Hier gehts zur Abteilung Sport & Fitness
Im Juni 1817 hat Freiherr von Drais die ersten sieben Kilometer mit dem Laufrad zurückgelegt. Seitdem ist das Fahrrad der Inbegriff des Freizeitvergnügens – und mehr. Bereits seit 200 Jahren ist das Velo in Fahrt. Am 12. Juni 1817 hat Karl Drais in Mannheim mit einem Laufrad ohne Pedale eine Strecke von 14 km zurückgelegt. Damit begann der Siegeszug des Velos rund um den Globus. Bücher über Fahrräder bei buchhaus.ch _ Lüthy Balmer Stocker.
Seit dem Jahr 1817 wurde das Velo laufend weiterentwickelt und hat soziale Bewegungen begleitet. Und doch ist die Grundidee, die muskelbetriebene Fortbewegung auf zwei Rädern, gleich geblieben. Von der Draisine bis zum Hochrad, von der Erfindung des Kettenantriebs und den aufpumbaren Pneus bis zum modernen E-Bike – das Velo ist seit 200 Jahren eine Erfolgsgeschichte. Bücher über Fahrräder bei buchhaus.ch _ Lüthy Balmer Stocker.
Vor allem im Grossstädten gilt das Rad bei seinen Nutzern als hip, als wegweisend, weil Städte erst dann wieder lebenswert sind, „wenn sie nicht im Tempo des Automobils, sondern in jenem der Fußgänger und Fahrradfahrer ticken“, so der Stadtplaner Jan Gehl, der seit Jahren die Verwaltung seiner Heimatstadt Kopenhagen berät. Anfangs wurden seine Thesen belächelt, heute gelten seine Ansichten als wegweisend und finden allerorten Nachahmer. Sein Credo von der Rückeroberung der Stadt hat sich für die dänische Hauptstadt ausgezahlt: Gleich dreimal wurde Kopenhagen zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt, bevor es seinen Spitzenplatz an Tokyo abgeben musste. Bücher über Fahrräder bei buchhaus.ch _ Lüthy Balmer Stocker.