Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Der verletzliche Blick
ISBN/GTIN

Der verletzliche Blick

Regie: Dario Argento
Verkaufsrang150inKunst (eBook)
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
368 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchPaperback
CHF41.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF18.05
ROBERT ZIONDER VERLETZLICHE BLICK - REGIE: DARIO ARGENTO2. verbesserte Auflage365 Seiten, 104 farbige Abbildungen, 14 erläuterte BildtafelnOb es die "deutsch-italienische Blutader im Kino" (Dominik Graf) ist oder jener "eisige Modernismus, perfektioniert mit der Präzision eines Mondrian-Gemäldes, der durch überraschend-bestürzende rote Schnitte unterbrochen wird, die diese Komposition ...mehr
CHF18.05
sofort lieferbar, weil Download

Produktinformationen

InhaltROBERT ZIONDER VERLETZLICHE BLICK - REGIE: DARIO ARGENTO2. verbesserte Auflage365 Seiten, 104 farbige Abbildungen, 14 erläuterte BildtafelnOb es die "deutsch-italienische Blutader im Kino" (Dominik Graf) ist oder jener "eisige Modernismus, perfektioniert mit der Präzision eines Mondrian-Gemäldes, der durch überraschend-bestürzende rote Schnitte unterbrochen wird, die diese Komposition zerreißen und neu organisieren" (Patricia Moir) - im Kino DARIO ARGENTOS ist alles - der Blick, der Raum, die Bewegung, der Rhythmus und der Tod - auf eine skandalöse Weise verführerisch. ROBERT ZION erinnert daher nun mit Argento noch einmal an das Kino als Kunstform des vergangenen Jahrhunderts, bevor wir dessen Geschichte endgültig zu den Akten legen.
Details
ProduktarteBook
EinbandartElectronic Book
FormatEPUB
Format HinweisWasserzeichen
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum01.07.2017
Auflage2. Auflage
Seiten368 Seiten
SpracheDeutsch
Dateigrösse5956 Kbytes
Artikel-Nr.25916738
Rubriken
KategorieKunst (eBook)

Über den Autor

Robert Zion, 1966 in Kassel geboren, studierte u. a. Philosophie und Soziologie, Arbeit in der Kulturförderung als Publizist, Kinoleiter und Politiker. Zahlreiche Veröffentlichungen über Film, Philosophie, Gesellschaft und Politik in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften. Er organisierte als Kinoprogrammgestalter u. a. Film- und Vortragsreihen über deutschsprachige Filmliteratur und Roger Corman. Nach seinen Büchern über Vincent Price ("Die Kontinuität des Bösen"), William Castle ("Die Macht der Dunkelheit") und Dario Argento ("Der verletzliche Blick"), ist "Die Rebellion des Unmittelbaren" seine vierte umfangreiche Monografie über das Kino. Robert Zion schreibt als Redakteur regelmäßig für das "35 Millimeter Retro-Filmmagazin".

Zuletzt von mir angeschaut