Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Der verletzliche Blick

Der verletzliche Blick

Regie: Dario Argento
Verkaufsrang140inKunst (eBook)
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
368 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchPaperback
CHF41.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF18.05
ROBERT ZIONDER VERLETZLICHE BLICK - REGIE: DARIO ARGENTO2. verbesserte Auflage365 Seiten, 104 farbige Abbildungen, 14 erläuterte BildtafelnOb es die "deutsch-italienische Blutader im Kino" (Dominik Graf) ist oder jener "eisige Modernismus, perfektioniert mit der Präzision eines Mondrian-Gemäldes, der durch überraschend-bestürzende rote Schnitte unterbrochen wird, die diese Komposition ...mehr
CHF18.05
sofort lieferbar, weil Download

Produktinformationen

InhaltROBERT ZIONDER VERLETZLICHE BLICK - REGIE: DARIO ARGENTO2. verbesserte Auflage365 Seiten, 104 farbige Abbildungen, 14 erläuterte BildtafelnOb es die "deutsch-italienische Blutader im Kino" (Dominik Graf) ist oder jener "eisige Modernismus, perfektioniert mit der Präzision eines Mondrian-Gemäldes, der durch überraschend-bestürzende rote Schnitte unterbrochen wird, die diese Komposition zerreißen und neu organisieren" (Patricia Moir) - im Kino DARIO ARGENTOS ist alles - der Blick, der Raum, die Bewegung, der Rhythmus und der Tod - auf eine skandalöse Weise verführerisch. ROBERT ZION erinnert daher nun mit Argento noch einmal an das Kino als Kunstform des vergangenen Jahrhunderts, bevor wir dessen Geschichte endgültig zu den Akten legen.
Details
ISBN/GTIN2244018445004
Weitere ISBN/GTIN9783743159037
ProduktarteBook
EinbandartElectronic Book
FormatEPUB
Format HinweisWasserzeichen
Erscheinungsjahr2017
Auflage2. Auflage.
Seiten368 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.25916738
Rubriken
KategorieKunst (eBook)

Über den Autor

ROBERT ZION wurde 1966 in Kassel geboren. Nach dem Hauptschulabschluss und einer Ausbildung zum Koch kam er über den zweiten Bildungsweg an die Universität-Gesamthochschule Kassel, an der er Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften, Philosophie und Soziologie studierte. Danach arbeitete der Diplom-Sozialpädagoge in der Erwachsenenbildung, der Kulturförderung, als Kinoleiter, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Landtag, Publizist und Politiker. Zahlreiche Veröffentlichungen über Film, Philosophie, Gesellschaft und Politik in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften (u.a. "Der verletzliche Blick - Regie: Dario Argento", 2017). Nach seinem Eintritt in die Grünen 2003 war er in verschiedenen Funktionen in der Partei aktiv, unter anderem in deren Landesvorstand in Nordrhein-Westfalen. Im Oktober 2016 trat er aus den Grünen aus.
Weitere Bücher von
Zion, Robert
Der verletzliche Blick
Der verletzliche Blick
Macht Fragen!

Zuletzt von mir angeschaut