Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Die Konsumgesellschaft in Deutschland 1890-1990
ISBN/GTIN

Die Konsumgesellschaft in Deutschland 1890-1990

Ein Handbuch
Verkaufsrang1396inGeschichte (eBook)
eBookPDFWasserzeichenElectronic Book
504 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchPaperback
CHF54.90
eBookPDFWasserzeichenElectronic Book
CHF48.90
Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Konsum in Deutschland zum zentralen gesellschaftlichen Phänomen. Er verwandelte die wirtschaftliche Infrastruktur - von der Ernährung bis zur Freizeit - und war ein Mittel sozialer Distinktion und Gegenstand politischer Regulierung. Mit Recht lässt sich daher von einer deutschen Konsumgesellschaft sprechen. Ihre Entstehung und Ausformung werden in diesem Handbuch entlang der Bereiche Wirtschaft,...mehr
CHF48.90
sofort lieferbar, weil Download

Produktinformationen

InhaltSeit dem Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Konsum in Deutschland zum zentralen gesellschaftlichen Phänomen. Er verwandelte die wirtschaftliche Infrastruktur - von der Ernährung bis zur Freizeit - und war ein Mittel sozialer Distinktion und Gegenstand politischer Regulierung. Mit Recht lässt sich daher von einer deutschen Konsumgesellschaft sprechen. Ihre Entstehung und Ausformung werden in diesem Handbuch entlang der Bereiche Wirtschaft, Politik, soziale Lagen und Identitäten sowie Kultur und Wissenschaft erstmals umfassend dargestellt - ein unverzichtbares Grundlagenwerk für Studium, Forschung und Lehre. Mit Artikeln von Hartmut Berghoff, Peter Borscheid, Gunilla Budde, Erica Carter, Belinda Davis, Pascal Eitler, Rainer Gries, Wolfgang König, Kaspar Maase, Ina Merkel, Maren Möhring, Daniela Münkel, Christoph Nonn, Michael Prinz, Roman Rossfeld, Adelheid von Saldern, Axel Schildt, Dominik Schrage, Alexander Schug, Hasso Spode, Jakob Tanner, Ulrike Thoms und Michael Wildt.
Details
ProduktarteBook
EinbandartElectronic Book
FormatPDF
Format HinweisWasserzeichen
Erscheinungsjahr2009
Erscheinungsdatum01.07.2009
Seiten504 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.2254513

Kritiken und Kommentare

InhaltsverzeichnisInhaltEinleitung: Die vielen Wege der deutschen Konsumgesellschaft Claudius Torp, Heinz-Gerhard HauptI. WirtschaftErnährung im Wandel: Lebensmittelproduktion und -konsum zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur Roman RossfeldMassenproduktion und Konsumgesellschaft: Ein historischer und systematischer Abriss Wolfgang KönigMassenmedien und Konsumgesellschaft Kaspar MaaseAgenten des Konsums: Werbung und Marketing Peter BorscheidKörper,...mehr
VorwortHandbuch zur deutschen Konsumgeschichte
LeseprobeEinleitung: Die vielen Wege der deutschen KonsumgesellschaftClaudius Torp, Heinz Gerhard Haupt I.In ihren neueren historischen Gesamtdarstellungen oszilliert die deutsche - wie auch die europäische - Geschichte des 20. Jahrhunderts zwischen den Polen von Krieg und Konsum, zwischen Perioden des Mangels und der exzessiven Gewaltausbrüche einerseits und solchen des Wohlstands und Friedens andererseits....mehr
Kritik01.10.2010, Soziologische RevueDas Buch dokumentiert eindrücklich, wie voraussetzungsvoll, umstritten, diskontinuierlich, krisenhaft und kontingent die Herausbildung der Massenkonsumgesellschaft in Deutschland war.

Über den Autor

Heinz-Gerhard Haupt ist Leiter der Abteilung History and Civilization am Europäischen Hochschulinstitut Florenz. Claudius Torp ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld.

Zuletzt von mir angeschaut