Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Roger Corman

Die Rebellion des Unmittelbaren
Verkaufsrang3369inFotografie
BuchGebunden
320 Seiten
Deutsch
ROGER CORMAN, der seine politische Haltung selbst einmal als "liberal bis radikal" beschrieben hat, war als Regisseur kein Protestfilmer im herkömmlichen Sinne. Er war ein Rebell des Unmittelbaren, ein Seismograf der Erschütterungen seiner Zeit.
Nach seinen Büchern über Vincent Price, William Castle und Dario Argento, erzählt ROBERT ZION nun mit Roger Corman die Geschichte eines kulturellen und filmischen Aufbruchs in Amerika,
...mehr
CHF49.90
Versand erfolgt in 2 - 3 Wochen

Produktinformationen

InhaltROGER CORMAN, der seine politische Haltung selbst einmal als "liberal bis radikal" beschrieben hat, war als Regisseur kein Protestfilmer im herkömmlichen Sinne. Er war ein Rebell des Unmittelbaren, ein Seismograf der Erschütterungen seiner Zeit.
Nach seinen Büchern über Vincent Price, William Castle und Dario Argento, erzählt ROBERT ZION nun mit Roger Corman die Geschichte eines kulturellen und filmischen Aufbruchs in Amerika, der zunächst im Kino New Hollywoods mündete und dessen Zyklus heute abgeschlossen scheint. Mit Roger Corman führt uns Zion noch einmal in das Zentrum der popkulturellen Mythen dieser Zeit.
320 Seiten. 143 Abbildung. 10 Farbtafeln.
Filmografie, Bibliografie, Index.
Details
ISBN/GTIN978-3-7481-0101-7
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum22.12.2018
Seiten320 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 154 mm, Höhe 218 mm, Dicke 30 mm
Gewicht1080 g
Artikel-Nr.36002075
Rubriken
GenreKunst
KategorieFotografie

Über den Autor

Zion, Robert
Robert Zion, 1966 in Kassel geboren, studierte u. a. Philosophie und Soziologie, Arbeit in der Kulturförderung als Publizist, Kinoleiter und Politiker. Zahlreiche Veröffentlichungen über Film, Philosophie, Gesellschaft und Politik in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften. Er organisierte als Kinoprogrammgestalter u. a. Film- und Vortragsreihen über deutschsprachige Filmliteratur und Roger Corman. Nach seinen Büchern über Vincent Price ("Die Kontinuität des Bösen"), William Castle ("Die Macht der Dunkelheit") und Dario Argento ("Der verletzliche Blick"), ist "Die Rebellion des Unmittelbaren" seine vierte umfangreiche Monografie über das Kino. Robert Zion schreibt als Redakteur regelmäßig für das "35 Millimeter Retro-Filmmagazin".

Zuletzt von mir angeschaut