Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Die Fehler im Geldsystem - Hoffnungslos?

Ist die Frage nicht ob - sondern wann?
Verkaufsrang1105035in
BuchPaperback
68 Seiten
Deutsch
Epubli2016
INHALTSVERZEICHNIS:
Die Fehler im Geldsystem, die altbekannte Geschichte des Geldes als einprägsamer Text, der nichts beschönigt und zum Denken anregt.
Erleuchtende Beispiele zum Zinseszins, einleuchtend einfach.
Die Geschichte vom 2'000-Franken-Schein, erstaunlich wahr.
Zurück in die Welt des Kapitalismus, der neue Glaube.
Eine tolle Rechnung, das Kreditvergabesystem unter der Lupe.
Griechenland USA EU,
...mehr
CHF12.90
Versand innert 2-3 Werktagen

Produktinformationen

InhaltINHALTSVERZEICHNIS:
Die Fehler im Geldsystem, die altbekannte Geschichte des Geldes als einprägsamer Text, der nichts beschönigt und zum Denken anregt.
Erleuchtende Beispiele zum Zinseszins, einleuchtend einfach.
Die Geschichte vom 2'000-Franken-Schein, erstaunlich wahr.
Zurück in die Welt des Kapitalismus, der neue Glaube.
Eine tolle Rechnung, das Kreditvergabesystem unter der Lupe.
Griechenland USA EU, gehen Freunde so miteinander um ?
Aktuell, wem geht es wirklich schlecht?
z.B. WEF, Jahrmarkt der Eitelkeiten.
ZusammenfassungSie werden ihr Geld in Zukunft mit anderen Augen anschauen.
Die Fehler im Geldsystem, die altbekannte Geschichte des Geldes als einprägsamer Text, der nichts beschönigt und zum Denken anregt.
Details
ISBN/GTIN978-3-7418-0095-5
ProduktartBuch
EinbandartPaperback
Verlag
Erscheinungsjahr2016
Erscheinungsdatum05.04.2016
Auflage3. Aufl.
Seiten68 Seiten
SpracheDeutsch
Gewicht93 g
Artikel-Nr.22307825

Über den Autor

Z., Silvio
"Seit meiner Jugend erzähle ich gerne Geschichten. Beruflich bin ich seit langer Zeit als Persönlichkeitsentwickler in der eigenen Unternehmung tätig und sehe hinter viele verschiedene Fassaden des Menschseins. Ich erzähle spannende Geschichten aus ungewöhnlichem Blickwinkel. Angefangen vor langer Zeit mit Märchen und inzwischen bei Krimis der speziellen Art angelangt, fessle ich den Leser mit meinen Geschichten. Ich erzähle häufig Kriminalgeschichten und auch andere, welche nicht den häufigen Weg gehen, sondern hinter die Kulissen der Täter und Opfer schauen. Ich versuche immer, etwas Fiktion mit viel Realität zu verbinden."

Zuletzt von mir angeschaut