Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Personenrecht des ZGB
ISBN/GTIN

Personenrecht des ZGB

Studienbuch und Bundesgerichtspraxis
Verkaufsrang31inRecht Diverses
BuchPaperback
744 Seiten
Deutsch
Das Personenrecht des ZGB (Art. 1189bis) hat auf weite Strecken die Funkton eines Allgemeinen Teils unserer Privatrechtsordnung oder regelt sonst wichtige Materien. Dabei sind gerade auch auf diesem Gebiet viele Gesetzesbestimmungen durch die bundesgerichtliche Praxis massgebend ausgelegt oder ergänzt worden. Das Buch enthält daher nicht nur eine systematische Darstellung des gesamten Personenrechts (erster Teil),...mehr
CHF138.00
in 1-2 Werktagen versandbereit

Produktinformationen

InhaltDas Personenrecht des ZGB (Art. 1189bis) hat auf weite Strecken die Funkton eines Allgemeinen Teils unserer Privatrechtsordnung oder regelt sonst wichtige Materien. Dabei sind gerade auch auf diesem Gebiet viele Gesetzesbestimmungen durch die bundesgerichtliche Praxis massgebend ausgelegt oder ergänzt worden. Das Buch enthält daher nicht nur eine systematische Darstellung des gesamten Personenrechts (erster Teil), sondern auch Abdrucke der wichtigsten personenrechtlichen Urteile des Bundesgerichtes (zweiter Teil); dabei wird im ersten Teil jeweils auf den zweiten Teil verwiesen.
Dieses Studienbuch richtet sich in erster Linie an Studierende, doch wird es auch juristischen Praktikern der verschiedensten Berufssparten dienlich sein, zumal sein erster Teil um seinen Umfang in erträglichen Grenzen zu halten! nicht als ein in alle Einzelheiten gehendes Lehrbuch konzipiert ist.
ZusammenfassungIn der zweiten Auflage wurden die das Personenrecht direkt betreffenden Neuerungen eingearbeitet (so etwa das neue Gerichtsstandsgesetz, zwei Revisionen des Zivilstandsrechts, die Revision des Rechts der Domain-Namen sowie der Entwurf zu einem Transplantationsgesetz); darüber hinaus haben sich aber auch andere Revisionen auf das Personenrecht ausgewirkt (so die neue Bundesverfassung und die Ehescheidungsnovelle mit ihren weiteren Revisionsvorhaben). Bei der Bundesgerichtspraxis waren viele neue Grundsatzurteile zu berücksichtigen (so etwa in den Bereichen Urteilsfähigkeit, Namensänderungen, Persönlichkeitsschutz, namentlich gegenüber Medien, sowie Vereins- und Stiftungsrecht). Damit steht heute allen Interessierten, Studierenden wie Praktikern, ein wieder auf den aktuellen Stand gebrachtes, konzises Buch zum schweizerischen Personenrecht zur Verfügung.
Details
ISBN/GTIN978-3-7272-9934-6
ProduktartBuch
EinbandartPaperback
Verlag
Erscheinungsjahr2002
Erscheinungsdatum15.05.2002
Auflage2. A.
Seiten744 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 154 mm, Höhe 225 mm, Dicke 40 mm
Gewicht1206 g
Artikel-Nr.205670
Rubriken
GenreRecht

Über den Autor

Zuletzt von mir angeschaut