Merkliste
Die Merkliste ist leer.
52 Wanderungen

52 Wanderungen

Verkaufsrang331inSale
BuchGebunden
233 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchGebunden
CHF12.80
TaschenbuchPaperback
CHF13.90
TaschenbuchPaperback
CHF14.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF10.30
TonträgerCD
CHF36.00
»Es gibt Landschaften, in die kommt man nach Hause.« Eine dieser Landschaften, die auf Franz Hohler gewartet hat, ist ein Plateau in der Nähe von St. Moritz. Dort hinauf zieht er, im Gepäck führt er ein kleines Zelt mit, ein Buch und Musikinstrumente. In dieser Bergeinsamkeit möchte er einmal den Vollmond aufsteigen sehen und in seiner stillen Pracht feiern.
Ein ganzes Jahr lang unternimmt Franz Hohler einmal pro Woche eine Wanderung.
...mehr
CHF12.80
Versand innert 1-2 Werktagen
AnzahlVerfügbar in
7
Solothurn
Mehr

Produktinformationen

Zusatztext»Es gibt Landschaften, in die kommt man nach Hause.« Eine dieser Landschaften, die auf Franz Hohler gewartet hat, ist ein Plateau in der Nähe von St. Moritz. Dort hinauf zieht er, im Gepäck führt er ein kleines Zelt mit, ein Buch und Musikinstrumente. In dieser Bergeinsamkeit möchte er einmal den Vollmond aufsteigen sehen und in seiner stillen Pracht feiern.
Ein ganzes Jahr lang unternimmt Franz Hohler einmal pro Woche eine Wanderung. Er durchstreift Täler und Wälder, wandert über Wiesen, an Flüssen entlang und an breiten Fernstraßen. Er weiß sich an den kleinen Dingen zu erfreuen, an singenden Vögeln, an der aufgehenden Sonne, am ersten Schnee. Aber wie schöne und idyllische Szenen registriert er genauso den wachsenden Verkehr, die Zersiedelung seines Landes und daß sich selbst die entlegensten Berggasthöfe nur noch bewirtschaften lassen, wenn dort Fremde die Arbeit verrichten. Auf diesen Wanderungen lernen wir Franz Hohler auch von einer privaten Seite kennen. Er selber möchte mehr von sich in Erfahrung bringen, und vor allem fesselt ihn eine Erfahrung und läßt ihn jedesmal von neuem auf Wanderschaft gehen: Wie Alberto Giacomettis fadendünnes Männchen »Homme, qui marche«, Hohlers »Lieblingskunstwerk«, erfährt er mit jedem Schritt, wie schön es ist, sich durch Raum und Zeit zu bewegen. Eine Erfahrung, die ihn Woche für Woche näher zu sich selber bringt.
ZusammenfassungAn seinem 60. Geburtstag beginnt für Franz Hohler ein außergewöhnliches Jahr: Woche für Woche macht er sich einmal auf den Weg und wandert durch sein Heimatland: dort, wo es am schönsten, am lautesten, am ruhigsten ist.
Franz Hohlers Jahr zu Fuß: 52 Schweizer (und andere) Wanderungen.
Details
ISBN/GTIN978-3-630-87203-2
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2005
Seiten233 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.1090981
Rubriken
KategorieSale

Kritiken und Kommentare

Kritik"In '52 Wanderungen' verbindet Franz Hohler Journal, Essay und Reisebericht auf stupend persönliche Weise zu etwas Neuem. ( ) Hohlers '52 Wanderungen' sind weit davon entfernt, ein bloß so hingeschriebenes Wandertagebuch ohne künstlerischen Anspruch zu sein. ( ) Im Zuckerschlecken und Himmelhochjauchzen erschöpft sich Franz Hohlers Buch allerdings nicht. Zu oft ist da auch vom Alter, von Krankheit und Tod die Rede,...mehr

Schlagworte

Über den Autor

Franz Hohler, geboren am 1.3. 1943 in Biel (Schweiz), wuchs auf in Olten, machte 1963 in Aarau das Abitur und begann in Zürich, Germanistik und Romanistik zu studieren. Der Erfolg seines ersten Soloprogramms "pizzicato" veranlaßte ihn, sein Studium nach fünf Semestern abzubrechen. Mit verschiedenen Ein-Mann-Programmen gastierte er in vielen Ländern West- und Osteuropas, in Kanada, Marokko, Tunesien u.a.. Franz Hohler lebt als Kabarettist und Schriftsteller in Zürich. Seine Gedicht, Theaterstücke und Erzählungen wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 2002 erhielt er den Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor, 2005 den Kunstpreis der Stadt Zürich, 2013 den Solothurner Literaturpreis und im Jahr 2014 den Johann-Peter-Hebel-Preis.
Weitere Bücher von
Hohler, Franz
Sommergelächter
Das Päckchen
Am liebsten aß der Hamster Hugo Spaghetti mit Tomatensugo
Es war einmal ein Igel
Es klopft
Die Steinflut

Zuletzt von mir angeschaut