Merkliste
Die Merkliste ist leer.
spiegel1

Multi-Channel-Fundraising - clever kommunizieren, mehr Spender gewinnen

Verkaufsrang2701inWirtschaft Diverses
BuchPaperback
220 Seiten
Deutsch
Gabler2003
Die Autoren stellen das mogliche Zusammenwirken verschiedener Kommunikationskanale wie personliche Kommunikation, Telefon und Mailing, Internet, Handy, SMS sowie Massenmedien vor. Die Prasentation einer angepassten Database macht das Buch zu einem wichtigen Werkzeug erfolgreicher Mittelbeschaffung.
CHF75.00
Versand innert 2-3 Werktagen

Produktinformationen

InhaltDie Autoren stellen das mogliche Zusammenwirken verschiedener Kommunikationskanale wie personliche Kommunikation, Telefon und Mailing, Internet, Handy, SMS sowie Massenmedien vor. Die Prasentation einer angepassten Database macht das Buch zu einem wichtigen Werkzeug erfolgreicher Mittelbeschaffung.
Details
ISBN/GTIN978-3-409-12006-7
ProduktartBuch
EinbandartPaperback
Verlag
Erscheinungsjahr2003
Erscheinungsdatum12.12.2003
Auflage2003
Seiten220 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 170 mm, Höhe 244 mm, Dicke 12 mm
Gewicht389 g
Artikel-Nr.8260969
Rubriken

Kritiken und Kommentare

InhaltsverzeichnisWebsite: Von der Image-Broschure zum Kommunikationskanal E-Mail: Der direkte Draht zu Forderern und Mitgliedern Multi-Channel-Kommunikation: Die Integration der verschiedenen Kanale; Direkte personliche Kommunikation; Telefon und Mailings; Neue Medien (Internet, Handy, SMS); Massenmedien Fallbeispiele: Fundraising mit Katastrophen; Fundraising-Kampagne; Communities; Politischer Protest und Lobbying;...mehr
VorwortMittel beschaffen, Förderer binden - mit intelligentem Medienmix mehr Spender gewinnen.
Kritik"Loben zu erwähnen ist [...], dass jedes Kapitel mit guten und praxistauglichen Checklisten abgeschlossen wird. Viele die Theorie illustrierende Fallbeispiele sorgen darüber hinaus für, wie man in Hamburg so schön sagt, ordentlich 'Butter bei die Fische'." Newsletter Online-Fundraising (www.fundraising.de), 01/2004

Über den Autor

Kai Fischer ist Grunder und Geschaftsfuhrer der Agentur fur Multimedia-Marketing und Sponsoring in Hamburg. Seine Beratungsschwerpunkte liegen auf Online-Fundraising und Multichannel-Kommunikation bei Vereinen und Verbanden. Andre Neumann ist Entwicklungsleiter fur eine Mitglieder- und Spender Database bei der GSOAG Systemhaus GmbH in Limburg.

Zuletzt von mir angeschaut