Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Kind der Aare

Autobiographie
Verkaufsrang53inSchweizer Autoren
BuchGebunden (Leinen)
352 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchGebunden (Leinen)
CHF29.00
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF24.00
Hansjörg Schneider erzählt vom Aargau, der Landschaft, die ihn geprägt hat. Von den sanften Hügeln und Auen und der kargen, autoritären Atmosphäre seiner Kindheit und Jugend in den Nachkriegsjahren. Von der Studentenzeit in Basel bis hin zum Aufbruch in ein Leben für die Literatur. Woher kommt ein Schriftsteller? Authentisch, berührend und kein bisschen milde zeichnet Hansjörg Schneider nach, wie er wurde, wer er ist.

Produktinformationen

InhaltHansjörg Schneider erzählt vom Aargau, der Landschaft, die ihn geprägt hat. Von den sanften Hügeln und Auen und der kargen, autoritären Atmosphäre seiner Kindheit und Jugend in den Nachkriegsjahren. Von der Studentenzeit in Basel bis hin zum Aufbruch in ein Leben für die Literatur. Woher kommt ein Schriftsteller? Authentisch, berührend und kein bisschen milde zeichnet Hansjörg Schneider nach, wie er wurde, wer er ist.
Details
ISBN/GTIN978-3-257-07016-3
ProduktartBuch
EinbandartGebunden (Leinen)
FormatLeinen
Verlag
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum28.02.2018
Erstverkaufstag28.02.2018
Auflage4. A.
Seiten352 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 123 mm, Höhe 189 mm, Dicke 22 mm
Gewicht331 g
Artikel-Nr.29265428
Rubriken
KlassifikationBuchhauszeitung

Kritiken und Kommentare

Prolog»Die Aare ist der schönste Fluss der Schweiz, unscheinbar, aber lieblich anzuschauen. Doch ich halte mich überhaupt nicht für lieblich.« 80. Geburtstag von Hansjörg Schneider am 27. März 2018 Ein großer Schriftsteller blickt zurück ? in Liebe, in Trauer, in Zorn und Zärtlichkeit Mit einem Nachwort von Beatrice von Matt

Über den Autor

Hansjörg Schneider, geboren 1938 in Aarau, arbeitete als Lehrer und als Journalist. Mit seinen Theaterstücken war er einer der meistaufgeführten deutschsprachigen Dramatiker, seine 'Hunkeler'-Krimis führen regelmäßig die Schweizer Bestsellerliste an. 2005 wurde er mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet. Er lebt als freier Schriftsteller in Basel und im Schwarzwald.
Weitere Artikel von
Schneider, Hansjörg
Kind der Aare
Im Café und auf der Straße
Silberkiesel
Hunkeler und der Fall Livius
Hunkelers Geheimnis
Tod einer Ärztin

Zuletzt von mir angeschaut