Merkliste
Die Merkliste ist leer.
spiegel1
Warum es die Welt nicht gibt
ISBN/GTIN

Warum es die Welt nicht gibt

Verkaufsrang21inPhilosophie (eBook)
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
272 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchGebunden
TaschenbuchPaperback
CHF19.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.00
Die Welt gibt es nicht. Aber das bedeutet nicht, dass es überhaupt nichts gibt. Mit Freude an geistreichen Gedankenspielen, Sprachwitz und Mut zur Provokation legt der Philosoph Markus Gabriel dar, dass es zwar nichts gibt, was es nicht gibt - die Welt aber unvollständig ist. Wobei noch längst nicht alles gut ist, nur weil es alles gibt. Und Humor hilft durchaus dabei, sich mit den Abgründen des menschlichen Seins auseinanderzusetzen.
CHF12.00
sofort lieferbar, weil Download

Produktinformationen

InhaltDie Welt gibt es nicht. Aber das bedeutet nicht, dass es überhaupt nichts gibt. Mit Freude an geistreichen Gedankenspielen, Sprachwitz und Mut zur Provokation legt der Philosoph Markus Gabriel dar, dass es zwar nichts gibt, was es nicht gibt - die Welt aber unvollständig ist. Wobei noch längst nicht alles gut ist, nur weil es alles gibt. Und Humor hilft durchaus dabei, sich mit den Abgründen des menschlichen Seins auseinanderzusetzen.
Details
ProduktarteBook
EinbandartElectronic Book
FormatEPUB
Format HinweisWasserzeichen
Erscheinungsjahr2013
Erscheinungsdatum01.07.2013
Seiten272 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.2451356
Verwandte Artikel
Ähnliche
Ich ist nicht Gehirn
Gegen Demokratie

Über den Autor

Markus Gabriel, geboren 1980, studierte in Bonn, Heidelberg, Lissabon und New York. Seit 2009 hat er den Lehrstuhl für Erkenntnistheorie und Philosophie der Neuzeit an der Universität Bonn inne und ist dort Direktor des Internationalen Zentrums für Philosophie.

Zuletzt von mir angeschaut