Merkliste
Die Merkliste ist leer.

eBusiness & eCommerce

Management der digitalen Wertschöpfungskette
Verkaufsrang1473inVWL & Finanzwirtschaft
BuchPaperback
316 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchGebunden
CHF88.90
BuchPaperback
CHF51.90
eBookPDFWasserzeichenElectronic Book
CHF25.80
Im Mittelpunkt des Fachbuchs stehen die Glieder der digitalen Wertschoepfungskette - jedem einzelnen ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Neben Geschaftsmodellen und Business Webs werden digitale Beschaffungs- und Marketingprozesse behandelt, Verhandlungsprozesse, Sicherheitsfragen sowie das Lieferanten- und Kundenbeziehungsmanagement. Anwendungsbeispiele und eine durchgehende Fallstudie illustrieren die Vorgehensweisen....mehr
CHF51.90
in 1-2 Werktagen versandbereit

Produktinformationen

InhaltIm Mittelpunkt des Fachbuchs stehen die Glieder der digitalen Wertschoepfungskette - jedem einzelnen ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Neben Geschaftsmodellen und Business Webs werden digitale Beschaffungs- und Marketingprozesse behandelt, Verhandlungsprozesse, Sicherheitsfragen sowie das Lieferanten- und Kundenbeziehungsmanagement. Anwendungsbeispiele und eine durchgehende Fallstudie illustrieren die Vorgehensweisen. Fur die 3. Auflage wurden Methoden und Techniken des Web 2.0 (Social Web) und des Web 3.0 (Semantic Web) eingearbeitet.
Details
ISBN/GTIN978-3-642-29801-1
ProduktartBuch
EinbandartPaperback
Erscheinungsjahr2012
Erscheinungsdatum22.08.2012
Auflage3. A.
Seiten316 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 171 mm, Höhe 243 mm, Dicke 18 mm
Gewicht592 g
Illustrationens/w. Abb.
Artikel-Nr.15915829
Rubriken

Kritiken und Kommentare

Inhaltsverzeichnis1. eBusiness Framework.- 2. eProducts & eServices.- 3. eProcurement.- 4. eMarketing.- 5. eContracting.- 6. eDistribution.- 7. ePayment 8. eCustomer Relationship Management.- 9. mBusiness.- 10. eSociety.- Glossar.- Fachbegriffe englisch/deutsch.- Literaturverzeichnis.- Index.

Über den Autor

Andreas Meier ist Professor fur Wirtschaftsinformatik an der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultat der Universitat Fribourg, Schweiz. Seine Schwerpunkte sind eBusiness, eGovernment sowie Daten- und Informationsmanagement. Nach Musikstudien in Wien diplomierte er in Mathematik an der ETH in Zurich, doktorierte und habilitierte am Institut fur Informatik. Er war Systemingenieur bei der IBM Schweiz, Direktor bei der Grossbank UBS und Geschaftsleitungsmitglied bei der CSS Versicherung. Henrik Stormer arbeitet als Chief Architekt bei der Firma Edorex Informatik AG. Vorher war er als Oberassistent an der Universitat Fribourg angestellt. Er studierte Informatik mit NebenfachWirtschaftswissenschaften an der Universitat des Saarlandes und promovierte anschliessend am Institut fur Informatik der Universitat Zurich. Seit mehreren Jahren beschaftigt er sich mit den Themen eBusiness und eCommerce und hat in diesen Bereichen sowohl in praktischen Projekten gearbeitet als auch wissenschaftliche Arbeiten geschrieben.

Zuletzt von mir angeschaut