Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Solothurn tanzt mit dem Teufel

Kriminalroman
Verkaufsrang2inSchweizer
5
TaschenbuchGebunden
352 Seiten
Deutsch
Emons2020
Andere Ausgaben und Formate:
TaschenbuchGebunden
CHF22.90
HörbuchAudio-/Videodatei z. Download
CHF19.90
eBookEPUBElectronic Book
CHF12.25
Eine Serie rätselhafter Morde erschüttert die Stadt.
Am Schmutzigen Donnerstag, dem Auftakt der Solothurner Fasnacht, wird am Fuß des Krummturms die Leiche einer jungen Frau gefunden. Eine Tätowierung mit der Zahl 666 bringt Hauptmann Dominik Dornach auf eine frühere Mordserie im Rotlichtmilieu, deren Opfer das gleiche Tattoo aufwiesen. Während Dornach und seine Ermittler ersten Hinweisen nachgehen,
...mehr

Produktinformationen

InhaltEine Serie rätselhafter Morde erschüttert die Stadt.
Am Schmutzigen Donnerstag, dem Auftakt der Solothurner Fasnacht, wird am Fuß des Krummturms die Leiche einer jungen Frau gefunden. Eine Tätowierung mit der Zahl 666 bringt Hauptmann Dominik Dornach auf eine frühere Mordserie im Rotlichtmilieu, deren Opfer das gleiche Tattoo aufwiesen. Während Dornach und seine Ermittler ersten Hinweisen nachgehen, wird seine im Irak für die UNO tätige Tochter von Terroristen ins Visier genommen, und Dornachs Welt droht in einem sich immer schneller werdenden Strudel aus Angst zu versinken.
ZusammenfassungEine Serie rätselhafter Morde erschüttert die Stadt. Am Schmutzigen Donnerstag, dem Auftakt der Solothurner Fasnacht, finden Anwohner am Fuß des Krummturms die Leiche einer jungen Frau in einem aufreizenden Kostüm. Es gibt eine Parallele zu früheren Morden im Rotlichtmilieu, wo die Opfer, ähnlich wie in diesem Fall, eine Tätowierung mit der Zahl 666 trugen, dem biblischen Zeichen für den Satan. Während Hauptmann Dornach und seine Ermittler ersten Hinweisen nachgehen, wird seine im Irak für die UNO tätige Tochter von Terroristen ins Visier genommen. Dornachs Welt droht in einem sich ständig schneller drehenden Reigen mit dem Bösen aus den Fugen zu geraten.
Details
ISBN/GTIN978-3-7408-0624-8
ProduktartTaschenbuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsjahr2020
Erscheinungsdatum27.01.2020
Erstverkaufstag27.01.2020
Seiten352 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 136 mm, Höhe 205 mm, Dicke 30 mm
Gewicht416 g
Artikel-Nr.37586061
Rubriken
KategorieSchweizer
KlassifikationWinterneuheit

Bewertungen

Kundenbewertungen

Marina Schärer
Bewertung vom 03.02.2020
5
Als am schmutzigen Donnerstag eine junge Frau am Fusse des Krummturms tot aufgefunden wird, beginnt für Dominik Dornach und sein Team eine Zeit, die sie nicht so schnell vergessen werden.

Die Identität der jungen Frau ist schnell geklärt, die Ermittlungen gehen voran. Je weiter die Ermittlungen sind, desto unklarer wird der Fall. Inzwischen sind zwei weitere junge Frauen ermordet worden, deren Spuren die Polizei ins Rotlichtmilieu führen.

Gleichzeitig wird Dornachs Tochter Opfer eines Terroranschlags im Irak. Hängt dieser Anschlag mit den Morden zusammen? Und was hat die ehemalige Europol Vizedirektorin Jana Cranach mit all dem zu tun? Drei völlig unterschiedliche Handlungsstränge, die nichts miteinander zu tun haben. Oder doch?

Spannung von der ersten bis zur letzen Seite. Als Solothurnerin freue ich mich, dass die lokalen Aspekte im Krimi so gut zur Geltung kommen. Ich kenne die Schauplätze und fühlte mich dadurch mitten in der Geschichte.

Die Vorgeschichte kenne ich
...mehr

Schlagworte

Über den Autor

Gasser, Christof
Christof Gasser, geboren 1960 in Zuchwil bei Solothurn, war lange in führender Funktion in der Uhrenindustrie tätig und leitete zwölf Jahre einen Produktionsbetrieb in Südostasien. Seit 2016 arbeitet er als freischaffender Autor und Kolumnist. Seine Romane belegen regelmäßig Spitzenplätze auf der Schweizer Bestsellerliste. www.christofgasser.ch

Zuletzt von mir angeschaut