Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Schwarzbubenland

Kriminalroman
Verkaufsrang27inSchweizer
TaschenbuchPaperback
256 Seiten
Deutsch
Emons2018
Andere Ausgaben und Formate:
TaschenbuchPaperback
CHF18.90
eBookEPUBDRM AdobeElectronic Book
CHF12.25
Dramatisch, packend, einfühlsam.
Die Suche nach der verschollenen Gattin eines Alt-Regierungsrates führt Journalistin Cora Johannis in ein kleines Dorf im Schwarzbubenland, dessen Bewohner sie feindselig empfangen. Kurz nach ihrer Ankunft überschlagen sich die Ereignisse: In der nahen Burgruine kommt eine junge Frau zu Tode, zwei weitere Leichen werden in einer Höhle entdeckt. Als die Kugeln eines Heckenschützen Cora knapp verfehlen,
...mehr
CHF18.90
Versand innert 2-3 Tagen

Produktinformationen

InhaltDramatisch, packend, einfühlsam.
Die Suche nach der verschollenen Gattin eines Alt-Regierungsrates führt Journalistin Cora Johannis in ein kleines Dorf im Schwarzbubenland, dessen Bewohner sie feindselig empfangen. Kurz nach ihrer Ankunft überschlagen sich die Ereignisse: In der nahen Burgruine kommt eine junge Frau zu Tode, zwei weitere Leichen werden in einer Höhle entdeckt. Als die Kugeln eines Heckenschützen Cora knapp verfehlen, besteht kein Zweifel mehr, dass sie Verbrechern auf der Spur ist, die vor nichts zurückschrecken . . .
Details
ISBN/GTIN978-3-7408-0178-6
ProduktartTaschenbuch
EinbandartPaperback
Verlag
Erscheinungsjahr2018
Auflage3. auflage
Seiten256 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 134 mm, Höhe 204 mm, Dicke 20 mm
Gewicht321 g
Artikel-Nr.26655675
Rubriken
KategorieSchweizer

Kritiken und Kommentare

LeseprobeLinks und rechts über ihnen erhoben sich grün bewachsene Felswände, in deren weiches Gestein das Wasser im Lauf der Jahrmillionen Aushöhlungen und Grotten gebohrt hatte. Oberhalb des Baches inmitten des satten Grüns sahen sie die weissen Overalls der Spurensicherer. Der Hang stieg steil an bis zu einem Felsüberhang, unter dem zwei Höhleneingänge nebeneinanderlagen.
"Die Kastelhöhle", sagte Freyenfels und zeigte nach oben.
...mehr

Über den Autor

Christof Gasser, geboren 1960 in Zuchwil bei Solothurn, war lange in der Uhrenindustrie tätig und leitete mehrere Jahre einen Produktionsbetrieb in Südostasien. Heute ist er selbstständig und unterrichtet nebenamtlich als Dozent und als freier Autor. Seine beiden Solothurn-Kriminalromane stehen seit mehreren Wochen auf den schweizerischen Bestsellerlisten. www.christofgasser.ch
Weitere Artikel von
Gasser, Christof
Solothurn spielt mit dem Feuer
Solothurn trägt Schwarz
Solothurn streut Asche
Schwarzbubenland
Solothurn spielt mit dem Feuer
Solothurn streut Asche

Zuletzt von mir angeschaut