Merkliste
Die Merkliste ist leer.
spiegel1

Das ist schnell gesagt

Verkaufsrang392inSchweizer
TaschenbuchGebunden
251 Seiten
Deutsch
Peter Bichsel gehört zu den seltenen Autoren, die schon an einem ihrer Sätze erkennbar sind. Häufig wird er deswegen als "Meister der kurzen Sätze" bezeichnet, mit Recht. In Kolumen, Erzählungen und Romanprosa erzählt Bichsel Geschichten, die sich gerne ins überraschend Phantastische verspinnen - ohne Zuflucht zu gewundenen sprachlichen Konstruktionen zu nehmen. Vielmehr wohnt ihnen eine ganz eigene Besonnenheit inne,...mehr
CHF14.90
Versand innert 2-3 Werktagen
AnzahlVerfügbar in
1
Solothurn
Mehr

Produktinformationen

InhaltPeter Bichsel gehört zu den seltenen Autoren, die schon an einem ihrer Sätze erkennbar sind. Häufig wird er deswegen als "Meister der kurzen Sätze" bezeichnet, mit Recht. In Kolumen, Erzählungen und Romanprosa erzählt Bichsel Geschichten, die sich gerne ins überraschend Phantastische verspinnen - ohne Zuflucht zu gewundenen sprachlichen Konstruktionen zu nehmen. Vielmehr wohnt ihnen eine ganz eigene Besonnenheit inne, die sich darin ausdrückt, daß Bichsel sich und den Lesenden einfach und klar die wunderlichen Windungen und Wendungen des Lebens eingesteht. Diese Auswahl aus Peter Bichsels erzählerischem und essayistischem Werk ist mehr als eine Blütenlese - fast eine Summe. Sie beteiligt uns an einem Prozeß des permanenten Suchens und Abwägens: All das ist schnell gesagt, aber langsam bedacht.
Details
ISBN/GTIN978-3-518-46294-2
ProduktartTaschenbuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsjahr2011
Erscheinungsdatum12.12.2011
AuflageOriginalausgabe
Seiten251 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 99 mm, Höhe 154 mm, Dicke 14 mm
Gewicht126 g
Artikel-Nr.13881459
Rubriken
KategorieSchweizer

Kritiken und Kommentare

Kritik"Peter Bichels Kürzestgeschichten machen sprachlos. Sie sagen alles...In diesem Buch ist nichts einfach schnell gesagt, sondern auch die schnellsten Sätze kommen aus der Disziplin und der Freude eines Menschen, der im Denken und Schreiben so geübt ist, dass er allem, was er schnell sagt, auch vertrauen kann." (Die Zeit)

Über den Autor

Bichsel, Peter
Peter Bichsel wurde am 24. März 1935 in Luzern geboren und wuchs als Sohn eines Handwerkers ab 1941 in Olten auf. Am Lehrerseminar in Solothurn ließ er sich zum Primarlehrer ausbilden. 1956 heiratete er die Schauspielerin Therese Spörri (gest. 2005). Er ist Vater einer Tochter und eines Sohnes. Bis 1968 (und ein letztes Mal 1973) arbeitete er als Primarlehrer. 1964 wurde er mit seinen Kurzgeschichten in Eigentlich möchte Frau Blum den Milchmann kennenlernen auf einen Schlag bekannt; die Gruppe 47 nahm ihn begeistert auf und verlieh ihm 1965 ihren Literaturpreis. Zwischen 1974 und 1981 war er als persönlicher Berater für Bundesrat Willi Ritschard tätig, mit dem er befreundet war. Mit dem Schriftsteller Max Frisch war er bis zu dessen Tod 1991 eng befreundet. Er ist seit 1985 Mitglied der Akademie der Künste in Berlin und korrespondierendes Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt. Bichsel lebt in Bellach bei Solothurn.
Mazenauer, Beat
Beat Mazenauer, geboren 1958, Germanist und Historiker, lebt als Literaturkritiker und freier Autor in Luzern.

Zuletzt von mir angeschaut