Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Léon und Louise

Roman
Verkaufsrang44inSchweizer
TaschenbuchPaperback
320 Seiten
Deutsch
2017
Andere Ausgaben und Formate:
BuchGebunden
CHF28.90
TaschenbuchPaperback
CHF17.90
TaschenbuchPaperback
CHF16.90
HörbuchCD
CHF23.90
HörbuchCD
CHF21.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.90
"Ein Paar zum Verlieben." Angela Wittmann in 'Brigitte'
Zwei junge Menschen verlieben sich, aber der Krieg bringt sie auseinander: Das ist die Geschichte von Léon und Louise - die Geschichte einer großen Liebe, gelebt gegen die ganze Welt. Sie beginnt mit ihrer Begegnung im Ersten Weltkrieg in Frankreich an der Atlantikküste, doch dann trennt sie ein Fliegerangriff mit Gewalt. Sie halten einander für tot, Léon heiratet,
...mehr

Produktinformationen

Klappentext"Ein Paar zum Verlieben." Angela Wittmann in 'Brigitte'
Zwei junge Menschen verlieben sich, aber der Krieg bringt sie auseinander: Das ist die Geschichte von Léon und Louise - die Geschichte einer großen Liebe, gelebt gegen die ganze Welt. Sie beginnt mit ihrer Begegnung im Ersten Weltkrieg in Frankreich an der Atlantikküste, doch dann trennt sie ein Fliegerangriff mit Gewalt. Sie halten einander für tot, Léon heiratet, Louise geht ihren eigenen Weg - bis sie sich 1928 zufällig in der Pariser Métro wiederbegegnen. Ein Paar, das gegen alle Konventionen an seiner Liebe festhält und ein eigensinniges, manchmal unerhört komisches Doppelleben führt.
Zusatztext»Großartig erzählt, wohl komponiert, stilistisch und sprachlich beeindruckend. Lesen, weiterempfehlen, verschenken!«
Landwirtschaftliches Wochenblatt Westfalen-Lippe 09.08.2012
Zusammenfassung"Eine wunderschöne Geschichte, bei der man zutiefst bedauert, dass sie schon zu Ende ist. Und sich heimlich wünscht, dass einem im nächsten Leben einer wie Léon begegnen möge. Oder eine wie Louise." Christine Westermann im 'WDR'
Details
ISBN/GTIN978-3-423-14128-4
ProduktartTaschenbuch
EinbandartPaperback
Verlag
Erscheinungsjahr2017
Auflage12. A.
Seiten320 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.14770780
Rubriken
KategorieSchweizer

Kritiken und Kommentare

Kritik"Manche Bücher lösen Glücksgefühle aus. Diese wunderbare Geschichte gehört eindeutig dazu."
Brigitte 30.05.2012

Schlagworte

Über den Autor

Alex Capus, geboren 1961 in Frankreich, studierte Geschichte, Philosophie und Ethnologie in Basel und arbeitete während und nach seinem Studium als Journalist und Redakteur bei verschiedenen Tageszeitungen und bei der Schweizer Depeschenagentur. 1994 veröffentlichte Alex Capus seinen ersten Erzählband, dem seitdem neun weitere Bücher mit Kurzgeschichten, historischen Reportagen und Romanen folgten. Capus verbindet sorgfältig recherchierte Fakten mit fiktiven Erzählebenen, in denen er die persönlichen Schicksale seiner Protagonisten einfühlsam beschreibt. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt; für seine schriftstellerische Arbeit erhielt er zahlreiche Preise. Daneben hat Capus auch als kongenialer Übersetzer von Romanen des US-amerikanischen Autors John Fante gewirkt. Alex Capus lebt als freier Schriftsteller mit seiner Familie in Olten/Schweiz.
Weitere Bücher von
Capus, Alex
Das Leben ist gut
Patriarchen
Léon und Louise
13 wahre Geschichten
Fast ein bisschen Frühling
Der König von Olten kehrt zurück

Zuletzt von mir angeschaut