Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Die Bucht, die im Mondlicht versank

Roman
Verkaufsrang1678inRomane (TB)
TaschenbuchPaperback
416 Seiten
Deutsch
Piper2018
Andere Ausgaben und Formate:
BuchPaperback
TaschenbuchPaperback
CHF14.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF11.60
Als Jacob sich von seiner Mutter Sarah verabschiedet, um zu einer Party zu gehen, ist alles wie immer. Am nächsten Morgen ist nichts mehr, wie es war - Jacob ist verschwunden. Verzweifelt sucht Sarah nach Spuren und stößt dabei auf viele Fragen: Wo war ihr Mann, als Jacob verschwand? Warum ist ihre Freundin Isla so überstürzt abgereist? Und was verschweigt der Fischer, der vor sieben Jahren einen toten Jungen aus dem Meer barg?...mehr
CHF14.90
Versand innert 2-3 Werktagen
AnzahlVerfügbar in
1
Luzern
Mehr

Produktinformationen

InhaltAls Jacob sich von seiner Mutter Sarah verabschiedet, um zu einer Party zu gehen, ist alles wie immer. Am nächsten Morgen ist nichts mehr, wie es war - Jacob ist verschwunden. Verzweifelt sucht Sarah nach Spuren und stößt dabei auf viele Fragen: Wo war ihr Mann, als Jacob verschwand? Warum ist ihre Freundin Isla so überstürzt abgereist? Und was verschweigt der Fischer, der vor sieben Jahren einen toten Jungen aus dem Meer barg? Stück für Stück setzt sich ein Bild der Ereignisse zusammen, das Sarah dazu zwingt, sich einer Wahrheit zu stellen, vor der sie so viele Jahre lang die Augen verschlossen hat.
Zusatztext»Eine packende Geschichte rund um einen paradiesischen Schauplatz am Meer.«, MYWAY
Details
ISBN/GTIN978-3-492-31280-6
ProduktartTaschenbuch
EinbandartPaperback
Verlag
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum01.08.2018
Seiten416 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 116 mm, Höhe 186 mm, Dicke 27 mm
Gewicht293 g
Artikel-Nr.28049939
Rubriken
KategorieRomane (TB)
Verwandte Artikel
Ähnliche
Der Sommer, in dem es zu schneien begann
Wie wir waren
Das Glück von Frau Pfeiffer
Die junge Frau und die Nacht
Das Atelier in Paris

Kritiken und Kommentare

VorwortSo packend wie die tosende See und so rätselhaft wie das Schimmern des Mondlichts
Kritik"Dieses Werk von Lucy Clarke wird mich, wie ihre anderen Bücher auch, definitiv nicht so schnell loslassen.", buecherfantasie.de, 04.10.2017

Über den Autor

Clarke, Lucy
Lucy Clarke studierte Englische Literatur an der Universität von Cardiff, bevor sie sich ganz ihrer Karriere als Schriftstellerin widmete. Ihre Romane erobern auf der ganzen Welt die Bestsellerlisten. Sie ist passionierte Tagebuchschreiberin und mit einem professionellen Windsurfer verheiratet, mit dem sie zwei Kinder hat und die Liebe zum Meer teilt. Den Sommer verbringen sie an der Südküste Englands, den Winter in fernen, exotischen Ländern.

Zuletzt von mir angeschaut