Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Eines Abends in Paris

Roman. Taschenbuch
Verkaufsrang1273inRomane
TaschenbuchPaperback
384 Seiten
Deutsch
2014
Andere Ausgaben und Formate:
BuchGebunden
CHF18.90
BuchGebunden
CHF27.90
TaschenbuchPaperback
CHF14.90
HörbuchCD
CHF22.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.90
Jeden Mittwoch kommt eine junge Frau im roten Mantel in Alain Bonnards kleines Pariser Programmkino, und immer sitzt sie auf demselben Platz in Reihe 17. Eines Abends fasst sich Alain ein Herz und spricht sie an. Sie verbringen den Abend miteinander, doch in der Woche darauf taucht sie nicht mehr auf. Obwohl er von ihr kaum mehr als ihren Vornamen weiß, begibt sich Alain auf die Suche nach ihr und erlebt eine Geschichte,...mehr
CHF14.90
Versand innert 1-2 Werktagen

Produktinformationen

InhaltJeden Mittwoch kommt eine junge Frau im roten Mantel in Alain Bonnards kleines Pariser Programmkino, und immer sitzt sie auf demselben Platz in Reihe 17. Eines Abends fasst sich Alain ein Herz und spricht sie an. Sie verbringen den Abend miteinander, doch in der Woche darauf taucht sie nicht mehr auf. Obwohl er von ihr kaum mehr als ihren Vornamen weiß, begibt sich Alain auf die Suche nach ihr und erlebt eine Geschichte, wie sie kein Film schöner erzählen könnte...
Zusatztext»Liebe, so schön wie im Kino. (...) Mitreißend und nostalgisch. Romantik pur!«, Mein Paket
Details
ISBN/GTIN978-3-492-30246-3
ProduktartTaschenbuch
EinbandartPaperback
Verlag
Erscheinungsjahr2014
Auflage8. A.
Seiten384 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.17271620
Rubriken
KategorieRomane
Verwandte Artikel
Ähnliche
Die Essenz der Liebe
Ein Sommer mit Hugo
Sieben Jahre später
Vielleicht morgen
Das Café der kleinen Wunder

Kritiken und Kommentare

Leseprobe1
Eines Abends in Paris, es war etwa ein Jahr nachdem das Cinéma Paradis wieder eröffnet worden war, und genau zwei Tage nachdem ich das Mädchen im roten Mantel zum ersten Mal geküsst hatte und voller Unruhe unserer nächsten Begegnung entgegenfieberte, passierte etwas Unglaubliches. Etwas, das mein ganzes Leben auf den Kopf stellen sollte und mein kleines Kino zu einem magischen Ort werden ließ einem Ort,
...mehr
Kritik"Eine bezaubernde Liebesgeschichte.", Westdeutsche Zeitung, 13.12.2013

Über den Autor

Barreau, Nicolas
Nicolas Barreau, geboren 1980 in Paris, hat Romanistik und Geschichte an der Sorbonne studiert und lebt heute als freier Autor in Paris. Schon mit seinen Erfolgen »Die Frau meines Lebens« und »Du findest mich am Ende der Welt« hat er sich in die Herzen seiner Leserinnen geschrieben, ehe »Das Lächeln der Frauen« ein internationaler Bestseller wurde. Weitere sehr erfolgreiche Bücher folgten.
Scherrer, Sophie
Sophie Scherrer hat nach dem Studium als Journalistin, Rundfunksprecherin und Lektorin in verschiedenen großen Verlagshäusern gearbeitet. Ihr erstes Theaterstück »Der eitle Ritter Löwenzahn und das kleine Vergissmeinnicht« schrieb sie in der vierten Klasse mit einem Pelikan-Schulschreibfüller und mindestens 50 Rechtschreibfehlern. Aber sie hatte eine sehr nette Lehrerin. Heute führt sie mit ihrem Mann einen eigenen kleinen Verlag und lebt mit ihrer Familie in München.
Weitere Artikel von
Barreau, Nicolas
Die Liebesbriefe von Montmartre
Die Liebesbriefe von Montmartre
Das Café der kleinen Wunder
Das Lächeln der Frauen
Eines Abends in Paris
Paris ist immer eine gute Idee

Zuletzt von mir angeschaut