Merkliste
Die Merkliste ist leer.
spiegel1

Dreck am Stecken

Verkaufsrang44inRomane (TB)
TaschenbuchPaperback
320 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
TaschenbuchPaperback
CHF22.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF16.75
Eine Familie, die sich fremd geworden ist. Ein unerwartetes Erbe, das sie wieder zusammenführt. Und jede Menge Dreck am Stecken ...
Opa Heinrich ist tot. Sein Vermächtnis: ein vergilbtes Tagebuch. Johannes und seine Brüder beschließen erst mal, seine Vergangenheit ruhen zu lassen. Doch zur Beerdigung erscheinen lauter Menschen, die sie noch nie gesehen haben, eine alte Dame ist sogar aus Argentinien angereist.
...mehr

Produktinformationen

InhaltEine Familie, die sich fremd geworden ist. Ein unerwartetes Erbe, das sie wieder zusammenführt. Und jede Menge Dreck am Stecken ...
Opa Heinrich ist tot. Sein Vermächtnis: ein vergilbtes Tagebuch. Johannes und seine Brüder beschließen erst mal, seine Vergangenheit ruhen zu lassen. Doch zur Beerdigung erscheinen lauter Menschen, die sie noch nie gesehen haben, eine alte Dame ist sogar aus Argentinien angereist. Was hatte der Großvater mit diesen Leuten zu schaffen? Aus Neugierde beginnt Johannes, das Tagebuch zu lesen. Danach ist klar: Die vier Brüder müssen ihrer Familiengeschichte auf den Grund gehen. Denn Opa hatte Dreck am Stecken. Und zwar nicht zu knapp ...
Zusatztext»Ein generationenübergreifender Familienroman mit vielen zeitgeschichtlichen Versatzstücken.«
Details
ISBN/GTIN978-3-328-10231-1
ProduktartTaschenbuch
EinbandartPaperback
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum09.09.2019
Seiten320 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 136 mm, Höhe 207 mm, Dicke 27 mm
Gewicht421 g
Artikel-Nr.37042566
Rubriken
KategorieRomane (TB)

Kritiken und Kommentare

Kritik"Kann man über Alt-Nazis ein witziges Buch schreiben? Alexandra Fröhlich kann. Atemberaubende Lektüre" Münchner Merkur

Über den Autor

Fröhlich, Alexandra
Alexandra Fröhlich lebt als Autorin in Hamburg und arbeitet als freie Textchefin für verschiedene Frauenmagazine. Mit ihren Romanen »Meine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen« und »Gestorben wird immer« stand sie monatelang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. In ihrem neuen Roman »Dreck am Stecken« erzählt Alexandra Fröhlich die faszinierende Geschichte einer Familie, die sich ihrer dunklen Vergangenheit stellen muss.

Andere Kunden hat auch interessiert

Zuletzt von mir angeschaut