Merkliste
Die Merkliste ist leer.

111 Gründe, den SC Bern zu lieben

Eine Liebeserklärung an den großartigsten Eishockeyclub der Welt
Verkaufsrang142inWintersport
TaschenbuchPaperback
288 Seiten
Deutsch
Der SC Bern wurde 1931 gegründet und zieht seit dieser Zeit die Zuschauer in Massen an. Seit Jahren steht der SCB an der Spitze der Rangliste Europas, wenn es um den Zuschauerdurchschnitt geht. Über zwei Dutzend Meistertitel hat sich der Club in seiner Geschichte bereits gekrallt - und es werden mehr werden, keine Frage. 111 GRÜNDE, DEN SC BERN ZU LIEBEN erklärt, warum der SC Bern von unzähligen Fans so heiß geliebt wird....mehr
CHF15.90
Versand innert 1-2 Werktagen

Produktinformationen

InhaltDer SC Bern wurde 1931 gegründet und zieht seit dieser Zeit die Zuschauer in Massen an. Seit Jahren steht der SCB an der Spitze der Rangliste Europas, wenn es um den Zuschauerdurchschnitt geht. Über zwei Dutzend Meistertitel hat sich der Club in seiner Geschichte bereits gekrallt - und es werden mehr werden, keine Frage. 111 GRÜNDE, DEN SC BERN ZU LIEBEN erklärt, warum der SC Bern von unzähligen Fans so heiß geliebt wird.
Autor Martin Megert, der den SC Bern seit 42 Jahren mit Herzblut unterstützt, liefert stichhaltige Argumente, warum der SC Bern immer ganz oben stehen wird. Sowohl im sportlichen Bereich wie auch bei der Anhängerschaft.
ZusammenfassungDIE 25 WICHTIGSTEN GRÜNDE Weil die Geschichte des SC Bern eindrücklich ist - Weil der SCB jedes Jahr als Titelkandidat gehandelt wird - Weil es Marc Lüthi gibt - Weil den Damen auch fürs Auge was geboten wird - Weil die PostFinance Arena immer beste Sicht bietet - Weil "Hells Bells" nirgendwo schöner tönt als im Tempel - Weil uns kein Gegner mag - Weil niemand den HC Lugano so weggelöffelt hat wie wir - Weil es den HC Fribourg-Gottéron gibt - Weil wir weltoffener sind als die SCL Tigers - Weil wir mehr Meistertitel haben als unsere Erzrivalen zusammen - Weil wir nicht auf Skitouristen angewiesen sind wie der HC Davos - Weil wir nicht in einem Opernhaus spielen wie die ZSC Lions - Weil wir auch (ungewollt) witzige Präsidenten hatten - Weil der SCB "Hardboiled SCB" hat - Weil wir in den Playoffs genauso leiden wie die Spieler - Weil du alles absagen darfst, wenn ein SCB-Spiel ist - Weil die Berner Fans nicht zu stoppen und toppen sind - Weil wir Reijo Ruotsalainen im Team hatten - Weil wir große Torhüter immer mit großen Torhütern ersetzten - Weil wir Renato Tosio im Team hatten - Weil wir Alan Haworth im Team hatten - Weil wir Gates Orlando im Team hatten - Weil wir Roman Josi ausgebildet haben - Weil uns John Tavares die Ehre erwies
Details
ISBN/GTIN978-3-86265-653-0
ProduktartTaschenbuch
EinbandartPaperback
Erscheinungsjahr2017
Seiten288 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.18275365
Rubriken
KategorieWintersport

Kritiken und Kommentare

LeseprobeSchwarz. Gelb. Rot. Das sind die drei Farben, die mit dem SC Bern verbunden sind. Schon wenn du als Baby unter deiner Steppdecke liegst, werden dir die SCB-begeisterten Eltern diese drei Farben irgendwo unterjubeln. Sei es als selbstgestrickte Däumlinge oder als bemalter Schnuller. Diese drei Farben, die in der Kombination dieses einmalig harmonisch abgestimmte Bild geben, begleiten dich als Fan immer und überall....mehr

Über den Autor

MARTIN MEGERT, geb. 1962, ist seit seinem ersten SCB-Spiel (2. November 1974) großer Fan dieses Vereins. Seit 1978 besitzt er eine Dauerkarte in der heimischen PostFinance Arena und hat in dieser Zeit nur zwei Heimspiele verpasst. Ein Leben ohne den SCB wäre für ihn nicht komplett. Dieses Herzblut steckt er seit Jahren in seinen Blog »Hardboiled SCB« und nun auch in dieses Buch.
Weitere Artikel von
Megert, Martin
111 Gründe, den SC Bern zu lieben

Zuletzt von mir angeschaut