Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Schweizer Wunder

Ausflüge zu kuriosen und staunenswerten Dingen
Verkaufsrang68inSchweiz
BuchGebunden
272 Seiten
Deutsch
Für Thomas Widmer sind "Wunder" Dinge der Natur, der Geografie und Geologie, der Geschichte und der Gegenwart, die wunderbar und wundervoll sind. Oder Dinge, die den Gwunder wecken, die Neugier: Der Elefant im Stadtzürcher Tobel. Die Schmugglertreppe bei Chiasso. Das Schneeloch auf Oberchäseren. Kurz Dinge, die jederzeit einen Ausflug wert sind. Für die ganze Familie und für jedes Wetter.
Thomas Widmer, Jahrgang 1962,
...mehr
CHF27.00
Versand innert 2-3 Werktagen
AnzahlVerfügbar in
1
Luzern
Mehr

Produktinformationen

InhaltFür Thomas Widmer sind "Wunder" Dinge der Natur, der Geografie und Geologie, der Geschichte und der Gegenwart, die wunderbar und wundervoll sind. Oder Dinge, die den Gwunder wecken, die Neugier: Der Elefant im Stadtzürcher Tobel. Die Schmugglertreppe bei Chiasso. Das Schneeloch auf Oberchäseren. Kurz Dinge, die jederzeit einen Ausflug wert sind. Für die ganze Familie und für jedes Wetter.
Thomas Widmer, Jahrgang 1962, ist studierter Islamwissenschaftler und Arabist. Nach einem Intermezzo als IKRK-Kriegsdolmetscher wurde er Journalist. Er schreibt im "Tages-Anzeiger" über Themen zwischen Kultur und Gesellschaft, Geschichte und Gastronomie, Schweizer Alltagswelt und Politik. Dank seiner Wanderkolumne "Zu Fuss" gilt Widmer als "Schweizer Wanderpapst" (Der Spiegel).
Details
ISBN/GTIN978-3-905800-49-4
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsjahr2016
Erscheinungsdatum30.05.2016
Seiten272 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 106 mm, Höhe 150 mm, Dicke 17 mm
Gewicht183 g
IllustrationenLuftbilder, Schweizer Bundesamt für Landestopografie
Artikel-Nr.22303398
Rubriken
GenreSchweiz
KategorieSchweiz

Über den Autor

Widmer, Thomas
Thomas Widmer, Jahrgang 1962, studierter Islamwissenschaftler und Arabist. Nach einem Intermezzo als IKRK-Kriegsdolmetscher wurde er Journalist. Er schreibt im «Tages-Anzeiger» über Themen zwischen Kultur und Gesellschaft, Geschichte und Gastronomie, Schweizer Alltagswelt und Cyberspace. Dank seiner Wanderkolumne «Zu Fuss» gilt Widmer als «Schweizer Wanderpapst» (Der Spiegel).

Zuletzt von mir angeschaut