Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Wir wollen es nochmal wissen

Frauen, die kein Alter kennen
Verkaufsrang146inAlter
BuchGebunden
144 Seiten
Deutsch
"Mit Ruhestand kann ich nichts anfangen. Warum soll ich stehen bleiben. Warum soll ich ruhen. Ich bin nicht müde. Der Motor läuft..." Wera Bunge (73), Königin der Kupferbar
Sie sind junggeblieben, initiativ, dynamisch und zielstrebig! Sie packen an, gründen Existenzen, bleiben neugierig, wollen etwas erreichen und tauchen ein in neue Berufsfelder. Sie greifen nach der Zukunft und die Vergangenheit ist ihr Kapital.
...mehr
CHF44.90
Versand innert 2-3 Werktagen

Produktinformationen

Inhalt"Mit Ruhestand kann ich nichts anfangen. Warum soll ich stehen bleiben. Warum soll ich ruhen. Ich bin nicht müde. Der Motor läuft..." Wera Bunge (73), Königin der Kupferbar
Sie sind junggeblieben, initiativ, dynamisch und zielstrebig! Sie packen an, gründen Existenzen, bleiben neugierig, wollen etwas erreichen und tauchen ein in neue Berufsfelder. Sie greifen nach der Zukunft und die Vergangenheit ist ihr Kapital. Es sind vor allem Frauen, die mit Eintritt ins Rentenalter einen Neuanfang wagen. Die weibliche Flexibilität und es auch in der Lebensphase 65 plus noch einmal wissen zu wollen, macht diese Frauen zu Vorreiterinnen des 'active aging'. 15 Pionierinnen aus unterschiedlichen Bereichen erzählen ihre Geschichten über Lebensfreude, Mut, Risikobereitschaft, Begeisterung und Selbstverwirklichung und eröffnen den Blick auf ein ganz neues gesellschaftliches Phänomen. Ein Buch über den Glauben an sich und daran, dass Jugendlichkeit kein Lebensabschnitt ist, sondern eine Haltung.Mit einem Vorwort von Margarethe von Trotta
Zusatztext»Ein ganz wichtiges Thema ... Powerfrauen, die nochmal durchstarten!«
ARD 13.06.2019
Details
ISBN/GTIN978-3-945543-64-1
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum10.03.2019
Seiten144 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 220 mm, Höhe 286 mm, Dicke 18 mm
Gewicht823 g
Artikel-Nr.35051289
Rubriken
KategorieAlter
KlassifikationFrühlingsneuheit

Kritiken und Kommentare

Kritik"Ein gutes und wichtiges Werk, eines, das den Nerv der Zeit trifft."
Heike Krause-Leipoldt, Lesart 1/2019

Über den Autor

Andries, Nicole
Nicole Andries hat Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte und Germanistik in Berlin, Paris und Pisa studiert. Sie arbeitet als freie Autorin, Kultur- und Medienschaffende in Berlin.
Broede, Felix
Felix Broede ist ein weltweit gefragter Fotograf klassischer Musiker innen, schon Isabelle Faust, Anna Netrebko, Lang Lang, das Artemis Quartett u.v.a. standen vor seiner Kamera. Daneben fotografierte er Schaupiel- und Musikgrößen wie Hildegard Knef, Daniel Brühl, Sting, Seeed und Patti Smith.
Weitere Artikel von
Andries, Nicole

Zuletzt von mir angeschaut