Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Literaturclub

Literaturclub

Hier ist noch alles möglich: Der Literaturclub am 28. August
Nicola Steiner, Hildegard Keller, Raoul Schrott und ? als Gast ? der Architekt Peter Zumthor diskutieren über «Der lange Winter» von Giovanni Orelli, «Heimkehr» von Thomas Hürlimann, «Hier ist noch alles möglich» von Gianna Molinari und «Asymmetrie» von Lisa Halliday.
Thomas Hürlimanns Roman «Heimkehr» erzählt die Geschichte eines Mannes, der sich nach einem Unfall in der Schweiz plötzlich in einem neuen Leben in Sizilien wiederfindet. Die US-Amerikanerin Lisa Halliday verarbeitet in «Asymmetrie» ihre Beziehung mit dem in diesem Jahr verstorbenen Schriftsteller Philip Roth. In Gianna Molinaris preisgekröntem Debütroman soll eine Nachtwächterin eine Fabrik vor einem streunenden Wolf retten. Gast Peter Zumthor hat Giovanni Orellis «Der lange Winter» ausgesucht. Der Roman wird neu aufgelegt und schildert die Bedrohung eines Tessiner Bergdorfs durch eine Lawine.

Die Bücher der Sendung sind:

  • «Der lange Winter» von Giovanni Orelli (Limmat Verlag)
  • «Heimkehr» von Thomas Hürlimann (S. Fischer)
  • «Hier ist noch alles möglich» von Gianna Molinari (Aufbau)
  • «Asymmetrie» von Lisa Halliday (Hanser)
Gast der Sendung ist der Architekt Peter Zumthor.

Bücher der August Sendung

Heimkehr
%
Asymmetrie

eBooks der August Sendung

Der lange Winter
Heimkehr
Hier ist noch alles möglich
Asymmetrie