Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Eins-a-Ausreden (und anderes cooles Zeug)

Ab 10 J.. Comic-Roman
Verkaufsrang342inBis und mit 11
BuchGebunden
345 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchGebunden
CHF19.90
eBookEPUBDRM AdobeElectronic Book
CHF7.75
Tom hat es echt nicht leicht. Irgendeine höhere Macht möchte um jeden Preis verhindern, dass er eine gute Note für seine Hausaufgabe bekommt. Ständig schlägt das Unheil in Form von RIESENGLÄSERN Wasser, ausgelaufenen Füllern, gefräßigen Hunden oder von Bazillen befallenen Papierseiten zu. Und er kann nun mal wirklich nichts dafür, dass er kurz vor seinem Auftritt mit der oberpeinlichen Schulband von einem furchtbaren Instrumentenarmleiden ereilt wird!...mehr
CHF19.90
in 1-2 Werktagen versandbereit

Produktinformationen

InhaltTom hat es echt nicht leicht. Irgendeine höhere Macht möchte um jeden Preis verhindern, dass er eine gute Note für seine Hausaufgabe bekommt. Ständig schlägt das Unheil in Form von RIESENGLÄSERN Wasser, ausgelaufenen Füllern, gefräßigen Hunden oder von Bazillen befallenen Papierseiten zu. Und er kann nun mal wirklich nichts dafür, dass er kurz vor seinem Auftritt mit der oberpeinlichen Schulband von einem furchtbaren Instrumentenarmleiden ereilt wird!
Tom Gates krönt sich selbst zum "König der Ausreden" und verteidigt seinen Titel auf über 350 durchgehend illustrierten Seiten. Einfach zum Totlachen! Ein Muss für alle Tom-Fans und die, die es noch werden wollen!
Details
ISBN/GTIN978-3-505-12937-7
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2012
Erscheinungsdatum09.02.2012
Seiten345 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 162 mm, Höhe 219 mm, Dicke 40 mm
Gewicht558 g
Artikel-Nr.14873228

Über den Autor

Pichon, LizKilchling, VerenaÜbersetzungPichon, LizIllustrationen
Liz Pichon war schon als Kind besonders gut darin, Walt Disney-Figuren zu zeichnen und zu töpfern. Sie hielt an ihrer Leidenschaft fest und schloss erfolgreich ihr Grafikdesignstudium ab. Heute arbeitet Liz Pichon als Illustratorin und Autorin. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Brighton.

Zuletzt von mir angeschaut