Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Dem Rad in die Speichen fallen

Die Lebensgeschichte des Dietrich Bonhoeffer - Ab 14 J.
Verkaufsrang51inKinder & Jugend
TaschenbuchPaperback
233 Seiten
Deutsch
Beltz2015
Andere Ausgaben und Formate:
BuchPaperback
CHF11.90
TaschenbuchPaperback
CHF12.90
"Renate Wind gelingt es, die Entwicklung dieses Mannes zum Widerstandskämpfer aufzuschlüsseln, seine Person und seine Probleme greifbar zu machen." DIE ZEIT
Mit der Unbedingtheit, die seinem Wesen entsprach, suchte Dietrich Bonhoeffer (1906-1945) nach seinem Platz in der Welt. Die Auseinandersetzung mit dem Glauben und sein Interesse an Menschen trieben ihn vorwärts, ließen ihn immer wieder Grenzen überschreiten:
...mehr
CHF12.90
in ca. 4 Tagen versandbereit

Produktinformationen

Inhalt"Renate Wind gelingt es, die Entwicklung dieses Mannes zum Widerstandskämpfer aufzuschlüsseln, seine Person und seine Probleme greifbar zu machen." DIE ZEIT
Mit der Unbedingtheit, die seinem Wesen entsprach, suchte Dietrich Bonhoeffer (1906-1945) nach seinem Platz in der Welt. Die Auseinandersetzung mit dem Glauben und sein Interesse an Menschen trieben ihn vorwärts, ließen ihn immer wieder Grenzen überschreiten: konfessionelle, nationale, soziale. Christsein bedeutete für ihn gesellschaftliche Parteinahme und politischer Widerstand gegen das Naziregime. Mit dieser Auffassung schloss sich Bonhoeffer dem deutschen Widerstand an. Im April 1943 wurde er von der Gestapo verhaftet und nach zweijähriger Haft im KZ Flossenbürg umgebracht.
ZusammenfassungMit der Unbedingtheit, die seinem Wesen entsprach, suchte Dietrich Bonhoeffer (1906-1945) nach seinem Platz in der Welt. Die Auseinandersetzung mit dem Glauben und sein Interesse an Menschen trieben ihn vorwärts, ließen ihn immer wieder Grenzen überschreiten: konfessionelle, nationale, soziale. Christsein bedeutete für ihn gesellschaftliche Parteinahme und politischer Widerstand gegen das Naziregime. Mit dieser Auffassung schloss sich Bonhoeffer dem deutschen Widerstand an. Im April 1943 wurde er von der Gestapo verhaftet und nach zweijähriger Haft im KZ Flossenbürg umgebracht.
Details
ISBN/GTIN978-3-407-78805-4
ProduktartTaschenbuch
EinbandartPaperback
Verlag
Erscheinungsjahr2015
Erscheinungsdatum13.07.2015
Seiten233 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 116 mm, Höhe 190 mm, Dicke 20 mm
Gewicht250 g
IllustrationenMit Fotos.
Artikel-Nr.3578038

Kritiken und Kommentare

Kritik"Renate Wind hat nicht die Geschichte eines Helden oder Märtyrers erzählt, was nahe liegend gewesen wäre, vielmehr hat sie sehr eindrucksvoll die Zerrissenheit eines Gläubigen beschrieben, der in einer Zeit der Rechtlosigkeit und ungeheuren Verbrechen versucht, kompromisslos zu leben und seinem Gewissen zu folgen." (Maria Frisé, FAZ)
"Renate Wind gelingt es, die Entwicklung dieses Mannes zum Widerstandskämpfer aufzuschlüsseln,
...mehr

Über den Autor

Wind, Renate
Renate Wind, geboren 1950 in Hamm/Westfalen, studierte Theologie und Erziehungswissenschaft in Bethel und Heidelberg. Nach der Promotion Vikariat in Mannheim. Heute lebt sie in Heidelberg und lehrt als Professorin für Biblische Theologie an der Evangelischen Fachschule für Religionspädagogik in München. Seit vielen Jahren Mitarbeit in der Friedensbewegung und in Solidaritätsgruppen für Lateinamerika. Vorträge, Seminare und Veröffentlichungen zu sozialgeschichtlicher Bibel-Auslegung und Kirchengeschichte. Renate Wind, geb. 1950, studierte Theologie und Erziehungswissenschaften in Bethel bei Bielefeld und Heidelberg. Nach Promotion und Vikariat unterrichtete sie etliche Jahre an der Dietrich Bonhoeffer-Schule in Weinheim. Heute lebt sie in Heidelberg und lehrt als Professorin an der Evangelischen Fachhochschule für Religionspädagogik in München.

Zuletzt von mir angeschaut