Merkliste
Die Merkliste ist leer.
spiegel1

Die Blendung

1288 Min.. Lesung
Verkaufsrang109inKlassiker
HörbuchCD
1288 Min.
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchPaperback
BuchGebunden
CHF43.90
BuchGebunden
CHF23.90
BuchGebunden
TaschenbuchPaperback
CHF18.90
HörbuchCD
CHF77.90
HörbuchAudio-/Videodatei z. Download
CHF23.90
HörbuchCD
CHF15.90
HörbuchAudio-/Videodatei z. Download
CHF9.90
Peter Kien, "der größte Sinologe seiner Zeit", führt in seiner fensterlosen Wohnung und umgeben von 25.000 Büchern ein absurdes, von der Welt entfremdetes Höhlenleben. Als seine Haushälterin Therese ihn dazu bringt, sie zu heiraten, ist das der Anfang des Abstiegs in den Wahnsinn. Als "Die Blendung" 1935 erstmals erschien, waren es Thomas Mann und Robert Musil, die einen Lobgesang auf Canettis Roman anstimmten....mehr
CHF15.90
Versand innert 2-3 Werktagen

Produktinformationen

InhaltPeter Kien, "der größte Sinologe seiner Zeit", führt in seiner fensterlosen Wohnung und umgeben von 25.000 Büchern ein absurdes, von der Welt entfremdetes Höhlenleben. Als seine Haushälterin Therese ihn dazu bringt, sie zu heiraten, ist das der Anfang des Abstiegs in den Wahnsinn. Als "Die Blendung" 1935 erstmals erschien, waren es Thomas Mann und Robert Musil, die einen Lobgesang auf Canettis Roman anstimmten. Trotzdem sollten noch viele Jahre vergehen, ehe Canettis Werk auch international gewürdigt wurde. 1981 erhielt der Autor den Literaturnobelpreis für sein schriftstellerisches Werk - mit großem Einfühlungsvermögen gelesen von Matthias Ponnier.
Ungekürzte Lesung mit Matthias Ponnier
2 mp3-CDs ca. 21 h 28 min
Details
ISBN/GTIN978-3-7424-0926-3
ProduktartHörbuch
EinbandartCD
FormatMP3
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum22.03.2019
SpracheDeutsch
Dauer1288 Min.
MasseBreite 139 mm, Höhe 145 mm, Dicke 10 mm
Gewicht98 g
Artikel-Nr.35424596
Rubriken
KategorieKlassiker

Über den Autor

Canetti, Elias
ELIAS CANETTI, geboren 1905 im bulgarischen Russe, wuchs in England, der Schweiz, Deutschland und Österreich auf. Als Jude emigrierte er 1938 endgültig nach England und erlangte die britische Staatsbürgerschaft. Im Jahr 1981 erhielt er für seinen Roman »Die Blendung« den Literaturnobelpreis. Canetti starb 1994 in Zürich.
Ponnier, Matthias
MATTHIAS PONNIER, geboren 1940 in Berlin, begann seine Karriere als Theaterschauspieler. Seit über dreißig Jahren ist er aus Film und Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Als renommierter Synchron- und Hörspielsprecher hat er an hochkarätigen Produktionen mitgewirkt, u. a. an J. R. R. Tolkiens »Der Herr der Ringe«. Er gilt als ein Meister seines Fachs.

Zuletzt von mir angeschaut