Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Wiley-Schnellkurs Werkstoffkunde

Die Grundlagen auf einem Blick. Vom Atomaufbau bis zur Werkstoffprüfung. Schnelltest: Mit Übungsaufgaben und Lösungen
Verkaufsrang6inTechnik
BuchPaperback
364 Seiten
Deutsch
Ganz gleich, was Sie konstruieren, Sie werden dabei mit Werkstoffen arbeiten müssen und da hat jeder so seine Eigenschaften. Deshalb kommen Sie in den Ingenieurwissenschaften an der Werkstoffkunde nicht vorbei. Martin Bonnet erklärt Ihnen zu Beginn die Grundlagen wie Bindungstypen, Gitterarten und Gitterfehler. Danach erläutert er was es mit Legierungen, dem Eisen-Kohlenstoff-Diagramm und Stählen auf sich hat,...mehr
CHF30.90
Versand innert 2-3 Werktagen
AnzahlVerfügbar in
1
Solothurn
Mehr

Produktinformationen

InhaltGanz gleich, was Sie konstruieren, Sie werden dabei mit Werkstoffen arbeiten müssen und da hat jeder so seine Eigenschaften. Deshalb kommen Sie in den Ingenieurwissenschaften an der Werkstoffkunde nicht vorbei. Martin Bonnet erklärt Ihnen zu Beginn die Grundlagen wie Bindungstypen, Gitterarten und Gitterfehler. Danach erläutert er was es mit Legierungen, dem Eisen-Kohlenstoff-Diagramm und Stählen auf sich hat, warum Korrosion mehr als einfach nur Rost ist und vieles mehr. Gegen Ende des Buches erfahren Sie dann noch mehr über Nichteisenmetalle und Nichtmetalle. Zahlreiche Übungsaufgaben mit Lösungen helfen Ihnen, Ihr Wissen zu überprüfen und zu festigen. So können Sie sich einen schnellen Überblick über dieses spannende Thema verschaffen.
Details
ISBN/GTIN978-3-527-53023-6
ProduktartBuch
EinbandartPaperback
Verlag
Erscheinungsjahr2017
Erscheinungsdatum16.08.2017
Seiten364 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 149 mm, Höhe 211 mm, Dicke 22 mm
Gewicht471 g
Artikel-Nr.20825237
Rubriken
GenreTechnik
KategorieTechnik

Kritiken und Kommentare

InhaltsverzeichnisEinleitung 17 1 Hinter Gittern 23 Einteilung derWerkstoffe 23 Atomaufbau 24 Oktettregel 27 Metall oder Nichtmetall, das ist hier die Frage 28 Bindungsarten 30 Gittertypen 35 Gitterfehler 41 ZerstoerendeWerkstoffprufung 51 UEbungsaufgaben 59 2 Bezeichnung der Stahle 63 Was ist Stahl uberhaupt? 63 Darf es ein bisschen mehr sein? 64 Von Grund-, Qualitats- und Edelstahlen 65 Bezeichnung ...mehr

Über den Autor

Martin Bonnet studierte an der Universität Dortmund Ingenieurwissenschaften und promovierte ebenda. Seit 2004 ist er Professor für Werkstofftechnik und Kunststoffe an der Hochschule Köln und seit 2012 Lehrbeauftragter im Masterstudiengang "Sports Technology" an der Sporthochschule Köln. 2013 erhielt er den Lehrpreis der Hochschule Köln.

Andere Kunden hat auch interessiert

Zuletzt von mir angeschaut