Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Der frühe Islam
ISBN/GTIN

Der frühe Islam

Eine historisch-kritische Rekonstruktion anhand zeitgenössischer Quellen
Verkaufsrang4508inTheologie
BuchGebunden
666 Seiten
Deutsch
Karl-Heinz Ohlig: Licht in das Dunkel der Anfänge des IslamVolker Popp: Von Ugarit nach Samarra. Eine archäologische Reise auf den Spuren Ernst Herzfelds Karl-Heinz Ohlig: Hinweise auf eine neue Religion in der christlichen Literatur "unter islamischer Herrschaft"?Karl-Heinz Ohlig: Vom muhammad Jesus zum Propheten der Araber. Die Historisierung eines christologischen PrädikatsChristoph Luxenberg:...mehr
CHF94.90
erscheint im Oktober

Produktinformationen

InhaltKarl-Heinz Ohlig: Licht in das Dunkel der Anfänge des IslamVolker Popp: Von Ugarit nach Samarra. Eine archäologische Reise auf den Spuren Ernst Herzfelds Karl-Heinz Ohlig: Hinweise auf eine neue Religion in der christlichen Literatur "unter islamischer Herrschaft"?Karl-Heinz Ohlig: Vom muhammad Jesus zum Propheten der Araber. Die Historisierung eines christologischen PrädikatsChristoph Luxenberg: Relikte syrischer Buchstaben in frühen Higasi- und Kufi-KoranhandschriftenIgnaz Goldziher: Neu gelesen: Ignaz Goldziher, Islam und Parsismus (Vortrag aus dem Jahr 1900 "Islamisme et Parsisme", übertragen von Werner Müller)Volker Popp: Der Einfluss persischer religiöser Raster auf Vorstellungen im Koran Markus Groß: Neue Wege der Koranforschung aus vergleichender sprach- und kultur-wissenschaftlicher Sicht
Details
ISBN/GTIN978-3-89930-090-1
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum07.01.2019
Seiten666 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 156 mm, Höhe 218 mm, Dicke 43 mm
Gewicht967 g
Artikel-Nr.3721667
Rubriken
KategorieTheologie

Über den Autor

Karl-Heinz Ohlig, geboren 1938, hatte von 1970 bis 1978 eine Professor für Katholische Theologie und Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule des Saarlands. Von 1978 bis 2006 war er Professor für Religionswissenschaft und Geschichte des Christentums an der Universität des Saarlands. Karl-Heinz Ohlig ist Autor zahlreicher Werke.

Zuletzt von mir angeschaut