Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Über das Sterben

Was wir wissen. Was wir tun können. Wie wir uns darauf einstellen Schweizer Ausgabe. Taschenbuch
Verkaufsrang5inTod & Trauer
TaschenbuchPaperback
192 Seiten
Deutsch
DTV2014
Andere Ausgaben und Formate:
BuchGebunden
CHF27.90
TaschenbuchPaperback
CHF16.90
TaschenbuchPaperback
CHF16.90
HörbuchAudio-/Videodatei z. Download
CHF26.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF11.60
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF11.60
Der Tod gehört zum Leben
Schweizer Ausgabe
Gian Domenico Borasio, einer der führenden Palliativmediziner Europas, steht seit vielen Jahren für eine Medizin am Lebensende, die das Leiden lebensbedrohlich Erkrankter lindert, ihre Lebensqualität und die ihrer Angehörigen verbessern will - statt künstlich den Sterbeprozess zu verlängern. In seinem Buch beschreibt er, was wir heute über das Sterben wissen und welche Mittel und Möglichkeiten wir haben,
...mehr
CHF16.90
Versand innert 2-3 Werktagen

Produktinformationen

InhaltDer Tod gehört zum Leben
Schweizer Ausgabe
Gian Domenico Borasio, einer der führenden Palliativmediziner Europas, steht seit vielen Jahren für eine Medizin am Lebensende, die das Leiden lebensbedrohlich Erkrankter lindert, ihre Lebensqualität und die ihrer Angehörigen verbessern will - statt künstlich den Sterbeprozess zu verlängern. In seinem Buch beschreibt er, was wir heute über das Sterben wissen und welche Mittel und Möglichkeiten wir haben, unsere Angst vor dem Tod zu verringern sowie uns auf das Lebensende vorzubereiten.
Wie das Gesundheitswesen organisiert und geregelt ist, einschließlich der ärztlichen Ausbildung und der Patientenversorgung am Lebensende, unterscheidet sich von Land zu Land. Damit sind auch die Strukturen der Sterbebegleitung in der Schweiz ganz andere als in Deutschland. Das gilt für den Krankenhaussektor wie für den ambulanten Bereich, für die Patientenvertretung und Patientenverfügung sowie für den Umgang mit dem Thema Sterbehilfe. Mit der Nationalen Strategie Palliative Care wurden zudem in der Schweiz seit 2010 grundlegende Impulse für die weitere Entwicklung der Versorgungsstrukturen am Lebensende gesetzt.
Um all dem Rechnung zu tragen, legt der Palliativmediziner Gian Domenico Borasio jetzt eine komplett überarbeitete, auf die Situation in der Schweiz zugeschnittene Ausgabe vor.
Zusatztext»Ein informatives und hilfreiches Buch.«
Franz Himpsl, Süddeutsche Zeitung 2. November 2011
Zusammenfassung"Hauptziel dieses Buches ist es, den Menschen die Angst vor dem Sterben, vor allem die Angst vor einem qualvollen Sterben, ein Stück weit zu nehmen." Gian Domenico Borasio
Details
ISBN/GTIN978-3-423-34808-9
ProduktartTaschenbuch
EinbandartPaperback
Verlag
Erscheinungsjahr2014
Erscheinungsdatum01.03.2014
Seiten192 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 118 mm, Höhe 190 mm, Dicke 14 mm
Gewicht164 g
IllustrationenFarb., s/w. Abb.
Artikel-Nr.18048437
Rubriken
KategorieTod & Trauer

Kritiken und Kommentare

Kritik"Ein informatives und hilfreiches Buch."
Franz Himpsl, Süddeutsche Zeitung 2. November 2011

Schlagworte

Über den Autor

Borasio, Gian Domenico
Gian Domenico Borasio, geb. 1962, ist Inhaber des Lehrstuhls für Palliativmedizin an der Universität Lausanne (Schweiz) und Lehrbeauftragter für Palliativmedizin an der Technischen Universität München. Er gilt als einer der führenden Palliativmediziner Europas. Ihm ist es maßgeblich zu verdanken, dass sich heute jeder Medizinstudent in Deutschland in seiner Ausbildung mit der Begleitung Sterbender und ihrer Familien auseinandersetzen muss. Von 2006 bis 2011 hat er als Lehrstuhlinhaber für Palliativmedizin an der Universität München ein bisher einzigartiges Netzwerk an Professuren geschaffen, das alle Bereiche der physischen, psychosozialen und spirituellen Sterbebegleitung in die Lehre und Forschung integriert. Einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde Borasio durch sein engagiertes Eintreten für ein Gesetz über Patientenverfügungen.

Zuletzt von mir angeschaut