Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Hegel leicht gemacht

Eine Einführung in seine Philosophie
Verkaufsrang2677inPhilosophie
TaschenbuchPaperback
Deutsch
UTB2008
Zu den wenigen wichtigen Positionen in der abendländischen Philosophie gehört das Werk Georg Wilhelm Friedrich Hegels (1770-1831).
Hegel war der letzte Philosoph, der die zentralen Begriffe unseres Wissens in einem einheitlichen Gedankengang zu entwickeln und zu begründen versuchte. Gleichzeitig war er sich der geschichtlichen Entwicklung bewusst, in der unsere Begriffe entstanden sind.
...mehr
vergriffen, nicht mehr lieferbar

Produktinformationen

InhaltZu den wenigen wichtigen Positionen in der abendländischen Philosophie gehört das Werk Georg Wilhelm Friedrich Hegels (1770-1831).
Hegel war der letzte Philosoph, der die zentralen Begriffe unseres Wissens in einem einheitlichen Gedankengang zu entwickeln und zu begründen versuchte. Gleichzeitig war er sich der geschichtlichen Entwicklung bewusst, in der unsere Begriffe entstanden sind. Die Verbindung beider Gedanken macht sein Denken bis heute zu einem unvergleichlichen geistigen Abenteuer.
Die vorliegende Einführung erleichtert den Zugang zu den komplexen Grundgedanken Hegels. Um einen Überblick über den Denkweg Hegels zu gewinnen, werden zunächst die Grundzüge seiner Philosophie skizziert. Die zentralen Passagen seines Werkes werden dann durch eingehende Analysen vorgestellt.
Dieses Studienbuch bietet nicht nur eine Einführung in die Philosophie Hegels, sondern eröffnet auch neue Wege für die eigenständige Lektüre und erschließt so dessen Werk auf eine nachvollziehbare Weise.
Details
ISBN/GTIN978-3-8252-3114-9
Weitere ISBN/GTIN9783412201791
ProduktartTaschenbuch
EinbandartPaperback
Verlag
Erscheinungsjahr2008
Erscheinungsdatum15.09.2008
SpracheDeutsch
Gewicht412 g
Artikel-Nr.5442905
Rubriken
KategoriePhilosophie

Kritiken und Kommentare

InhaltsverzeichnisVorwort 7
1. Von Kant zu Hegel 11
2. Die Phänomenologie des Geistes 23
2.1 Der Grundgedanke der 'Phänomenologie des Geistes' 23
2.1 Das Bewusstseinskapitel 33
2.1.1 Sinnliche Gewissheit. 33
2.1.2 Die Wahrnehmung oder das Ding und die Täuschung. 36
2.1.3 Kraft und Verstand, Erscheinung und übersinnliche Welt 45
2.1.4 Bewusstsein und Selbstbewusstsein 65
2.2 Das Selbstbewusstsein 68
2.2.1 Selbstbewusstsein und Anerkennung 68
2.
...mehr

Über den Autor

Dr. Georg Römpp, Jahrgang 1950, studierte Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaft und Philosophie in Tübingen und Bonn; Promotion in Philosophie in Bonn, zahlreiche Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Autor mehrerer Fachbücher.

Zuletzt von mir angeschaut