Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Welt-Formeln

17 mathematische Gleichungen, die Geschichte machten
Verkaufsrang101inMathematik
TaschenbuchPaperback
528 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
TaschenbuchPaperback
CHF20.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.00
Unsere Geschichte in GleichungenSie bestimmen unser Dasein ebenso wie Kriege, Revolutionen und die Mächtigen der Welt: Vom Bau der Pyramiden bis zur Satellitennavigation bilden mathematische Gleichungen die Basis jeder Erfindung. Manche von ihnen sind gar zu Ikonen der Moderne geworden, zum Beispiel Einsteins E=mc2. Vom Satz des Pythagoras über Logarithmen, imaginäre Zahlen ...mehr
CHF20.90
Versand innert 2-3 Werktagen

Produktinformationen

InhaltUnsere Geschichte in GleichungenSie bestimmen unser Dasein ebenso wie Kriege, Revolutionen und die Mächtigen der Welt: Vom Bau der Pyramiden bis zur Satellitennavigation bilden mathematische Gleichungen die Basis jeder Erfindung. Manche von ihnen sind gar zu Ikonen der Moderne geworden, zum Beispiel Einsteins E=mc2. Vom Satz des Pythagoras über Logarithmen, imaginäre Zahlen oder Newtons Gravitationsgesetz bis hin zur Chaostheorie erklärt und erzählt Ian Stewart Menschheitsgeschichte in Form von 17 Gleichungen, die die Welt verändert haben.
ZusatztextEinen wie Stewart hätten sich wohl viele als Lehrer gewünscht.
ZusammenfassungMathematik, die die Welt verändert hat.
Details
ISBN/GTIN978-3-499-63029-3
ProduktartTaschenbuch
EinbandartPaperback
Erscheinungsjahr2014
Erscheinungsdatum01.03.2014
Auflage7. A.
Seiten528 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 124 mm, Höhe 190 mm, Dicke 29 mm
Gewicht396 g
IllustrationenZahlr. s/w Abb.
Artikel-Nr.17272460
Rubriken
KategorieMathematik

Kritiken und Kommentare

Kritik?Ian Stewart ist in Deutschland längst Kult Passauer Neue Presse
LadenbeschreibungSie bestimmen unser Dasein ebenso wie Kriege, Revolutionen und die Mächtigen der Welt ? vom Bau der Pyramiden und Atombomben bis zur Satellitennavigation bilden mathematische Gleichungen die Basis jeder Erfindung. Manche sind zu Ikonen der Moderne geworden, zum Beispiel Einsteins E=mc². Vom Satz des Pythagoras über Logarithmen, imaginäre Zahlen oder Newtons Gravitationsgesetz ...mehr

Über den Autor

Stewart, Ian
Ian Stewart, geboren 1945, ist der beliebteste Mathematik-Professor Großbritanniens. Seit Jahrzehnten bemüht er sich erfolgreich, seine Wissenschaft zu popularisieren. Er studierte Mathematik in Cambridge und promovierte an der Universität Warwick. Dort ist er heute Professor für Mathematik und Direktor des Mathematics Awareness Center. Seit 2001 ist Stewart zudem Mitglied der Royal Society. Er lebt mit seiner Familie in Coventry.
Schuh, Bernd
Bernd Schuh, geboren 1948 ist Physiker, Dozent, Journalist, Autor und Übersetzer. Er studierte Mathematik, Physik und Chemie in Köln, wurde 1977 promoviert und habilitierte sich 1982 in Physik. Er ist Träger des Georg von Holtzbrinck Preises für Wissenschaftsjournalismus.
Niehaus, Monika
Monika Niehaus, Diplom in Biologie, Promotion in Neuro- und Sinnesphysiologie, freiberuflich als Autorin (SF, Krimi, Sachbücher), Journalistin und naturwissenschaftliche Übersetzerin (englisch/französisch) tätig. Mag Katzen, kocht und isst gern in geselliger Runde.
Welt-Formeln

Zuletzt von mir angeschaut