Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Kreative Interventionen

Nichts ist je fertig!
Verkaufsrang97inFotografie
BuchPaperback
224 Seiten
Deutsch
Kreativität erschafft. Creare, schaffen. Da wir alle nicht im luftleeren Raum agieren, nutzt Kreativität irgendwie immer Vorhandenes, um weiter zu denken, weiter zu machen. Auch: kaputt zu machen im Sinne des Eingreifens. Peter Jenny duldet solche Interventionen nicht nur, er fordert sie heraus. "Nichts ist je fertig", ruft er seinen Leser+innen zu, "machen Sie mein Buch zu Ihrem Buch. Indem Sie meine Bilder weiter zeichnen,...mehr
CHF20.90
Versand innert 2-3 Werktagen
AnzahlVerfügbar in
6
Zürich
Mehr

Produktinformationen

InhaltKreativität erschafft. Creare, schaffen. Da wir alle nicht im luftleeren Raum agieren, nutzt Kreativität irgendwie immer Vorhandenes, um weiter zu denken, weiter zu machen. Auch: kaputt zu machen im Sinne des Eingreifens. Peter Jenny duldet solche Interventionen nicht nur, er fordert sie heraus. "Nichts ist je fertig", ruft er seinen Leser+innen zu, "machen Sie mein Buch zu Ihrem Buch. Indem Sie meine Bilder weiter zeichnen, übermalen und uminterpretieren, kitzeln Sie Ihre Fantasie - und nehmen dieses Buch wahrhaft wahr."
So wie Covern und Samplen in der Musik selbstverständlicher Bestandteil des Kreativ-Prozesses ist, so versteht Peter Jenny auch im bildnerischen Gestalten den Eingriff als Dialog, als Co-Autorenschaft. Zücken Sie Stifte, Tipp-Ex und weitere Werkzeuge und treten Sie in einen visuellen Diskurs mit einem ebenso erfahrenen wie revolutionären Didakten, der Generationen von ETH Absolventen geprägt hat.
Details
ISBN/GTIN978-3-87439-935-7
ProduktartBuch
EinbandartPaperback
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum16.10.2019
Seiten224 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 108 mm, Höhe 149 mm, Dicke 22 mm
Gewicht255 g
IllustrationenMit zahlreichen Abbildungen, die zu kreativer Interaktion einladen oder Zeugnis davon geben.
Artikel-Nr.41180209
Rubriken
GenreKunst
KategorieFotografie

Über den Autor

Jenny, Peter
Peter Jenny hat in 30 Jahren als Professor an der renommierten ETH Zürich Generationen von Gestaltern geprägt. Seine »Schule des Sehens« ist die ideale Grundlage gestalterischer Tätigkeit und künstlerischer Aktivität und umfasst inzwischen 10 handliche Büchlein, die weltweit auf begeisterte Resonanz treffen.

Zuletzt von mir angeschaut