Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Verkaufsrang202inFotografie
5
BuchGebunden (Leinen)
215 Seiten
Deutsch
Kommissar Maigrets Paris und Simenons Frankreich, gesehen mit den Augen von zeitgenössischen Fotografen (Brassaï, Cartier-Bresson, Doisneau u.a.), unterlegt mit Texten von Georges Simenon. Das Geschenk für jeden Simenon- und jeden Frankreich-Fan.
CHF70.90
Versand innert 2-3 Tagen
AnzahlVerfügbar in
1
Luzern
Mehr

Produktinformationen

InhaltKommissar Maigrets Paris und Simenons Frankreich, gesehen mit den Augen von zeitgenössischen Fotografen (Brassaï, Cartier-Bresson, Doisneau u.a.), unterlegt mit Texten von Georges Simenon. Das Geschenk für jeden Simenon- und jeden Frankreich-Fan.
Details
ISBN/GTIN978-3-257-02128-8
ProduktartBuch
EinbandartGebunden (Leinen)
FormatLeinen
Verlag
Erscheinungsjahr2014
Erscheinungsdatum29.10.2014
Seiten215 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 255 mm, Höhe 297 mm, Dicke 25 mm
Gewicht1714 g
Illustrationens/w. Fotos
Artikel-Nr.19224733
Rubriken
GenreKunst
KategorieFotografie

Kritiken und Kommentare

PrologDas Frankreich von Kommissar Maigret, eingefangen von Meisterfotografen des 20. Jahrhunderts.

Über den Autor

Georges Simenon, geboren 1903 in Liège/Belgien, begann nach abgebrochener Buchhändlerlehre als Lokalreporter. Nach einer Zeit in Paris als Privatsekretär eines Marquis wohnte er auf seinem Boot, mit dem er bis nach Lappland fuhr, Reiseberichte und erste 'Maigret'-Romane verfassend. Schaffenswut und viele Ortswechsel bestimmten 30 Jahre lang sein Leben, bis er sich am Genfersee niederließ, wo er nach 75 'Maigret'-und über 120 'Non-Maigret'-Romanen, statt Romane zu schreiben, ausgreifende autobiographische Arbeiten diktierte. Er starb am 4. September 1989 in Lausanne.
Weitere Artikel von
Simenon, Georges
Der Schnee war schmutzig
Weihnachten bei den Maigrets
Weihnachten bei den Maigrets
Maigret und die junge Tote
Maigrets Pfeife

Zuletzt von mir angeschaut