Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Verkaufsrang3144inLehrbücher
BuchPaperback
132 Seiten
Deutsch
Die vorliegenden Fälle sind gedacht als Einführung in das Internationale Privatrecht.
Die 15 Fälle sind zum einen den "Klassikern des IPR" - den bekanntesten und für die Ausbildung bedeutsamsten BGH-Entscheidungen - nachgebildet.
Zum anderen wurden aktuelle Fälle entworfen, mit deren Hilfe die Neuerungen der Rom I-VO, Rom II-VO und nunmehr auch der Rom III-VO erschlossen werden können.
In der zweiten Auflage wurden die Änderungen,
...mehr
CHF14.90
in 1-2 Werktagen versandbereit

Produktinformationen

InhaltDie vorliegenden Fälle sind gedacht als Einführung in das Internationale Privatrecht.
Die 15 Fälle sind zum einen den "Klassikern des IPR" - den bekanntesten und für die Ausbildung bedeutsamsten BGH-Entscheidungen - nachgebildet.
Zum anderen wurden aktuelle Fälle entworfen, mit deren Hilfe die Neuerungen der Rom I-VO, Rom II-VO und nunmehr auch der Rom III-VO erschlossen werden können.
In der zweiten Auflage wurden die Änderungen, welche die Europäisierung des Internationalen Privatrechts mit sich brachte, eingearbeitet. Fall 3 der ersten Auflage hat durch den Federstrich des Gesetzgebers seine Grundlage verloren und wurde daher gestrichen.
An seine Stelle treten die neu erstellten Fälle 3 und 4. Sie beruhen auf aktuellen Entscheidungen und behandeln einerseits Änderungen durch die Rom III-VO, andererseits auch klassische Fragen des IPR (talaq, ordre public). Sie sind daher von hoher Klausurrelevanz.
In der Zwischenzeit ist auch unser Skript "Einführung in das IPR" erschienen. Auf dieses wird an geeigneten Stellen verwiesen.
Inhaltsverzeichnis und Leseprobe unter http://www.niederle-media.de/mediafiles//Sonstiges/Standardfaelle-ipr.pdf
Details
ISBN/GTIN978-3-86724-139-7
ProduktartBuch
EinbandartPaperback
Erscheinungsjahr2020
Erscheinungsdatum30.01.2020
Auflage7. Auflage
Seiten132 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 146 mm, Höhe 208 mm, Dicke 15 mm
Gewicht206 g
Artikel-Nr.5713800
Rubriken
GenreRecht
KategorieLehrbücher

Kritiken und Kommentare

InhaltsverzeichnisEinführung
- Vorwort 6
- Zur Arbeit mit diesem Skript 7
- Prüfungsschema IPR 8
- Standardfälle IPR
-A. Internationales Familien- und Erbrecht
- Fall 1: Die Handschuhehe 10
- Anknüpfung
- Qualifikation
- Ehe- oder Formstatut
- Fall 2: Die Morgengabe 19
- Angleichung
- Qualifikation
- Allg. Ehewirkungen
- Übersicht Rom III-VO 28
- Fall 3: Talaq - Scheidung durch die Ehefrau? 30
- Scheidungsstatut nach Rom III-VO
- Rechtswahl
- ordre public
- Fall 4:
...mehr

Über den Autor

Achim Albrecht wurde 1959 in Kaiserslautern geboren. Er studierte entgegen seinen literarischen Neigungen Jura, schloss eine Bankausbildung an und komplettierte seine wirtschaftsrechtliche Ausrichtung mit beruflichen Einsätzen in den verschiedensten Ländern. Heute lehrt er als Professor Internationales Wirtschaftsrecht" und verbringt immer noch einen geraumen Teil seiner Zeit bei Einsätzen für internationale Organisationen in Transformationsländern, die der Unterstützung ausländischer Experten bei der Schulung von Juristen und der Implementierung neuer Gesetzesmaterien bedürfen.Prof. Dr. Andreas Müglich lehrt internationales Wirtschaftsrecht und Rechtsvergleichung am Fachbereich Wirtschaftsrecht der Fachhochschule Gelesenkirchen. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen EDV-Recht, Rechtsinformatik, Transportrecht, Urheberrecht und gewerbliche Schutzrechte sowie internationales Wirtschaftsrecht. Er ist Autor zahlreicher Publikationen, insbesondere im EDV- und Transportrecht.

Zuletzt von mir angeschaut