Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Übungsbuch Zivilprozessrecht
ISBN/GTIN

Übungsbuch Zivilprozessrecht

Repetitionsfragen, Übungsfälle und bundesgerichtliche Leitentscheide
Verkaufsrang298inLehrbücher
BuchPaperback
275 Seiten
Deutsch
Der Aufbau des vorliegenden Übungsbuchs orientiert sich an der Anfang 2019 erschienenen 3. Auflage des Repetitoriums zum Zivilprozessrecht von Anne-Banu Brand und Margareta Egli. Das durch das Repetitorium vermittelte Wissen wird im Übungsbuch anhand zahlreicher Fragen repetiert, ergänzt und zusätzlich vertieft. Kurze Übungsfälle testen und festigen die erlangten Kenntnisse und Fähigkeiten....mehr
Dieser Artikel wird ersetzt durch
Übungsbuch Zivilprozessrecht - Repetitionsfragen,
Übungsfälle und bundesgerichtliche Leitentscheide
CHF35.90
CHF35.90
Versand innert 2-3 Werktagen
AnzahlVerfügbar in
1
Luzern
Mehr

Produktinformationen

InhaltDer Aufbau des vorliegenden Übungsbuchs orientiert sich an der Anfang 2019 erschienenen 3. Auflage des Repetitoriums zum Zivilprozessrecht von Anne-Banu Brand und Margareta Egli. Das durch das Repetitorium vermittelte Wissen wird im Übungsbuch anhand zahlreicher Fragen repetiert, ergänzt und zusätzlich vertieft. Kurze Übungsfälle testen und festigen die erlangten Kenntnisse und Fähigkeiten. Schliesslich werden wichtige bundesgerichtliche Leitentscheide zu den verschiedenen zivilprozessualen Themenbereichen zusammengefasst wiedergegeben und kommentiert. Das Übungsbuch richtet sich sowohl an Studierende der Rechtswissenschaft als auch an Kandidatinnen und Kandidaten für die Anwaltsprüfung sowie an Praktizierende.
Details
ISBN/GTIN978-3-280-07432-9
ProduktartBuch
EinbandartPaperback
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum01.07.2019
Auflage3. A.
Seiten275 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 146 mm, Höhe 213 mm, Dicke 17 mm
Gewicht520 g
Artikel-Nr.37618286
Rubriken
GenreRecht
KategorieLehrbücher

Über den Autor

Andreas Lienhard, Dr. iur., Rechtsanwalt, LL.M., arbeitete nach dem Studium am Lehrstuhl für Zivilverfahrens- und Privatrecht von Prof. Dr. Ulrich Haas (Universität Zürich) und verfasste daneben seine Doktorarbeit mit dem Titel «Die materielle Prozessleitung der Schweizerischen Zivilprozessordnung». Danach war er als Rechtsanwalt bei der Anwaltskanzlei Lenz & Staehelin in Zürich tätig und ergänzte seine Ausbildung an der London School of Economics and Political Science. Seit Herbst 2015 arbeitet er als Rechtsanwalt bei Pestalozzi Rechtsanwälte in Zürich.

Zuletzt von mir angeschaut