Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Künstlerresidenzen

Zwischen Cultural Diplomacy und Kulturpolitik
Verkaufsrang10416inPolitik
BuchPaperback
189 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchPaperback
CHF63.90
eBookPDFDRM AdobeElectronic Book
CHF45.15
Künstlerresidenzen gelten sowohl als Aushängeschild einer zeitgemäßen dialogisierenden Auswärtigen Kulturpolitik als auch als Bausteine einer modernen individuellen Künstlerförderung. Johannes Crückeberg stellt die unterschiedlichen Aspekte des kulturpolitischen Instruments Künstlerresidenzen erstmals zur Diskussion, liefert anhand der Forschungen repräsentative Auskünfte über Stärken und Schwächen und beleuchtet die Erkenntnisse kritisch....mehr
CHF63.90
In ca. 4 Tagen versandbereit

Produktinformationen

InhaltKünstlerresidenzen gelten sowohl als Aushängeschild einer zeitgemäßen dialogisierenden Auswärtigen Kulturpolitik als auch als Bausteine einer modernen individuellen Künstlerförderung. Johannes Crückeberg stellt die unterschiedlichen Aspekte des kulturpolitischen Instruments Künstlerresidenzen erstmals zur Diskussion, liefert anhand der Forschungen repräsentative Auskünfte über Stärken und Schwächen und beleuchtet die Erkenntnisse kritisch. Der Autor zeigt auf, welche Funktionslogiken im Spannungsfeld zwischen Kultur- und Außenpolitik greifen.
ZusammenfassungEine politikwissenschaftliche Studie
Details
ISBN/GTIN978-3-658-28270-7
ProduktartBuch
EinbandartPaperback
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum25.10.2019
Auflage1. Aufl. 2020
Seiten189 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 149 mm, Höhe 208 mm, Dicke 15 mm
Gewicht286 g
Illustrationen34 schwarz-weiße und 1 farbige Abbildungen, Bibliographie
Artikel-Nr.41449290
Rubriken
KategoriePolitik

Kritiken und Kommentare

InhaltsverzeichnisDeutsche Künstlerresidenzen im Ausland.- Außen.Kultur.Politik - Konzeptioneller Bezugsrahmen.- Empirische Betrachtung von Künstlerresidenzen im Ausland.- Künstlerresidenzen und Wirkungskonzeptionen.

Zuletzt von mir angeschaut