Merkliste
Die Merkliste ist leer.
spiegel1

Dienstleister für politische Kommunikation in Deutschland

Exploration der Branche durch Typologisierung
Verkaufsrang10566inPolitik
BuchPaperback
476 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchPaperback
CHF82.90
eBookPDFDRM AdobeElectronic Book
CHF60.60
Stephanie Opitz geht der Frage nach, welche "Typen" von Dienstleistern in Deutschland Dienstleistungen rund um Wahlkampf, politische PR und Public Affairs erbringen, wie sie arbeiten und wie sie sich voneinander unterscheiden. Ihre Studie beruht auf rund 50 qualitativen Interviews mit Führungskräften unterschiedlicher Organisationen, die auf dem Gebiet der politischen Kommunikationsberatung tätig sind....mehr
CHF82.90
In ca. 4 Tagen versandbereit

Produktinformationen

InhaltStephanie Opitz geht der Frage nach, welche "Typen" von Dienstleistern in Deutschland Dienstleistungen rund um Wahlkampf, politische PR und Public Affairs erbringen, wie sie arbeiten und wie sie sich voneinander unterscheiden. Ihre Studie beruht auf rund 50 qualitativen Interviews mit Führungskräften unterschiedlicher Organisationen, die auf dem Gebiet der politischen Kommunikationsberatung tätig sind. Weiterhin zeigt die Autorin auf, wie qualitativ erhobenes Datenmaterial so aufbereitet werden, dass mittels Clusteranalyse eine Typologie voneinander abgrenzbarer Dienstleistertypen entsteht.
ZusammenfassungEine kommunikationswissenschaftliche Studie
Details
ISBN/GTIN978-3-658-20653-6
ProduktartBuch
EinbandartPaperback
Erscheinungsjahr2018
Erscheinungsdatum22.02.2018
Seiten476 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 146 mm, Höhe 211 mm, Dicke 30 mm
Gewicht627 g
Illustrationen50 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
Artikel-Nr.28695953
Rubriken
KategoriePolitik

Kritiken und Kommentare

InhaltsverzeichnisPolitische Kommunikationsberatung als Tauschbeziehung.- Organisationsforschung über Kommunikationsdienstleister.- Empirische begründete Typologie.- Leitfadeninterviews mit Kommunikationsberatern.- Quantitative Analyse qualitativer Daten.

Über den Autor

Dr. Stephanie Opitz war wissenschaftliche Mitarbeiterin mit dem Arbeitsschwerpunkt Politische Kommunikation an der Technischen Universität Ilmenau und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, an der sie promoviert wurde. Sie ist inzwischen Geschäftsführerin eines eigenen Unternehmens und berät Personen und Organisationen bei der Vermittlung komplexer Sachverhalte.

Zuletzt von mir angeschaut