Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Zwischenkriegszeit

Die Seele der Dinge

Die Seele der Dinge

Herausgegeben im Auftrag des Internationalen Auschwitz Komitees, Berlin, und der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Berlin
Verkaufsrang59inBelletristik
BuchGebunden
Erst nach einer langen Zeit des Schweigens - 59 Jahre später, als sie noch einmal 'dorthin' zurückgekehrt war - schrieb Éva Pusztai-Fahidi dieses Buch. Seit diesem Besuch betrachtet sie es als ihre Pflicht, über das, was sie in Auschwitz erlebt hat, zu berichten. 'Die Seele der Dinge' ist ein eindringliches Zeugnis des Holocaust und zugleich mehr....
CHF25.90
In ca. 4 Tagen versandbereit
In den Warenkorb
Biederfrauen oder Vorkämpferinnen?

Biederfrauen oder Vorkämpferinnen?

Der Schweizerische Verband der Akademikerinnen (SVA) in der Zwischenkriegszeit
Verkaufsrang670inSchweizer Geschichte
BuchGebunden
Es ist heute kaum mehr vorstellbar, wie feindselig die Gesellschaft manchen beruflichen Tätigkeiten der Frau gegenüber eingestellt war und was für Hindernisse gerade auch den Akademikerinnen in den Weg gestellt wurden. Denn die heute weithin unbekannten Pionierinnen der beruflichen Gleichstellung ...
CHF38.00
In ca. 4 Tagen versandbereit
In den Warenkorb
«Dem fremden kleinen Gast ein Plätzlein decken»

«Dem fremden kleinen Gast ein Plätzlein decken»

Julie Bikle und die Beherbergung deutscher Kinder in der Schweiz, 1919?1924
Verkaufsrang759inSchweizer Geschichte
BuchGebunden
Das Mitleid mit Kindern, die nach dem Ersten Weltkrieg in Deutschland Hunger litten, veranlasste Julie Bikle, Winterthurerin mit süddeutschen Wurzeln, ein Kinderhilfswerk aufzubauen. Dies ermöglichte es 47 000 Kindern, zwei Monate in einer Schweizer Familie zu verbringen - ein Aufenthalt,...
CHF28.00
In ca. 4 Tagen versandbereit
In den Warenkorb
Verhaltenslehren der Kälte

Verhaltenslehren der Kälte

Lebensversuche zwischen den Kriegen. Taschenbuch
TaschenbuchPaperback
?Helmut Lethen rekonstruiert im vorliegenden Band den Habitus des Subjekts der Verhaltenslehre der Kälte im Umfeld seiner Handlungsmöglichkeiten und im Horizont seiner "vergangenen Zukunft". Dabei werden die ungeheuren Denkchancen, die in den Denkexperimenten der zwanziger Jahre liegen, nicht verdunkelt.?
CHF30.90
Versand innert 2-3 Werktagen
In den Warenkorb
The Vanquished

The Vanquished

Why the First World War Failed to End, 1917-1923
Verkaufsrang1078inHistory & Politics
TaschenbuchPaperback
'A breathtaking, magisterial panorama, telling the epic story of post-war anarchy, dying empires and rising nation states. It makes us rethink our understanding of Europe's twentieth century' David Motadel, The Times Literary SupplementFor the Western allies 11 November 1918 has always ...
CHF21.90
Versand innert 2-3 Werktagen
In den Warenkorb
Terroristas, Pistoleros, Atracadores

Terroristas, Pistoleros, Atracadores

Akteure, Praktiken und Topographien kollektiver Gewalt in Barcelona während der Zwischenkriegszeit 1918-1936
Verkaufsrang5337inGeschichte
BuchGebunden
Warum durchlebte Barcelona zwischen 1918 und 1936 eine derart gewaltsame Epoche? Dieser Band untersucht die kollektive Gewalt in der katalanischen Metropole jener Zeit. Der Autor analysiert die Gewalt der Stadt in mehreren Schritten: Zunächst zeigt er, wie die Topographie Barcelonas die kollektiven Gewaltakte prägte....
CHF76.90
In ca. 4 Tagen versandbereit
In den Warenkorb
Loyalitäten, Identitäten und Interessen

Loyalitäten, Identitäten und Interessen

Deutsche Parlamentarier im Lettland und Polen der Zwischenkriegszeit
Verkaufsrang5337inGeschichte
BuchGebunden
The topic of this book focusses on the German members of parliament in Poland and Latvia in the period between the two World Wars. Before 1918, Germans made up the largest proportion of the (co-)ruling elite in the respective territories of the predecessor States; after 1918, however, they were relegated to minority status....
CHF63.90
In ca. 4 Tagen versandbereit
In den Warenkorb
Bündische Jugend

Bündische Jugend

Eine neue Geschichte 1918-1933
Verkaufsrang5337inGeschichte
BuchGebunden
Über die Jugendbewegung der Weimarer Zeit ist bis in die 1980er Jahre hinein scharf gestritten worden, bevor die Kontroverse über den politischen Ort der Bünde und besonders über ihr Verhältnis zum Nationalsozialismus abgerissen ist. Rüdiger Ahrens nimmt das Thema wieder auf und zeichnet ...
CHF64.90
In ca. 4 Tagen versandbereit
In den Warenkorb
Stöckchen-Hiebe. Kindheit in Deutschland 1914-1933

Stöckchen-Hiebe. Kindheit in Deutschland 1914-1933

52 Geschichten und Berichte von Zeitzeugen
Verkaufsrang2442inBelletristik
BuchPaperback
ZUM BUCH"Als Gro¿utter zur Schule ging"Der 1. Weltkrieg kostet Deutschland Millionen Tote und riesige Volksverm¿gen. Er geht verloren und mit ihm das Kaiserreich. Inflation und Arbeitslosigkeit belasten alle Schichten der Bev¿lkerung. In der Gesellschaft rumort es. Not und Entbehrung sind an der Tagesordnung,...
CHF20.90
In ca. 4 Tagen versandbereit
In den Warenkorb
Europäische Geschichte 1918-1939

Europäische Geschichte 1918-1939

Mentalitäten, Lebensweisen, Politik zwischen den Weltkriegen
Verkaufsrang5337inGeschichte
BuchPaperback
Die Geschichte Europas in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war in bislang unbekanntem Maße von Gewalt geprägt, mit den beiden Weltkriegen als extremen Höhepunkten. Kriegszerstörungen und Wirtschaftskrisen, Inflation und Arbeitslosigkeit, Vertreibung und Enteignung führten in der Zwischenkriegszeit zu radikalen gesellschaftlichen Umschichtungen....
CHF32.90
In ca. 4 Tagen versandbereit
In den Warenkorb
Europa zwischen den Weltkriegen

Europa zwischen den Weltkriegen

BuchPaperback
Die instabile internationale Ordnung und die extreme innere Labilität der meisten europäischen Staaten kennzeichnen die Jahre zwischen den Weltkriegen. Horst Möller gelingt eine Darstellung dieser politisch vielfältigen und bewegten Zeit, indem er sich auf die wesentliche Frage konzentriert:...
CHF37.90
innert 4 Tagen versandbereit
In den Warenkorb
Kapitalismus und politische Moral in der Zwischenkriegszeit

Kapitalismus und politische Moral in der Zwischenkriegszeit

Oder: Wer war Julius Barmat?
Verkaufsrang8251inGeschichte
BuchGebunden
Der Aufstieg und Fall des jüdischen Unternehmers Julius Barmat in der Zwischenkriegszeit steht exemplarisch für die andauernden Debatten über Kapitalismus, Moral und Demokratie. Das Buch regt dazu an, den politischen Radikalismus neu zu überdenken und sich mit der heutigen Praxis des Kapitalismus und der Kapitalismuskritik auseinanderzusetzen....
CHF50.90
In ca. 4 Tagen versandbereit
In den Warenkorb
Nach dem »Großen Krieg«

Nach dem »Großen Krieg«

Vom Triumph zum Desaster der Demokratie 1918/19 bis 1939
Verkaufsrang8251inGeschichte
BuchGebunden
Der Ausgang des Ersten Weltkriegs war eine "kritische Weiche" der modernen Geschichte. In kurzer Zeit verdreifachte sich die Zahl der Demokratien auf der Welt. Dem Triumph der Demokratie folgte rasch ihr Niedergang. Bis Mitte der 1930er Jahre wurde eine Demokratie nach der anderen gestürzt....
CHF103.90
In ca. 4 Tagen versandbereit
In den Warenkorb
Argument Europa

Argument Europa

Internationalismus in der globalen Agrarkrise der Zwischenkriegszeit (1927-1937)
Verkaufsrang8251inGeschichte
BuchPaperback
Die Zeit zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg gilt als Periode des extremen Nationalismus. Doch paradoxerweise bildeten sich zwischen 1919 und 1939 starke internationale Kooperationen aus, die für das 20. Jahrhundert maßgeblich werden sollten. Am Beispiel des Agrarmarkts, eines besonders national ausgerichteten Wirtschaftssektors,...
CHF70.90
In ca. 4 Tagen versandbereit
In den Warenkorb
Die blinden Flecken der Geschichte

Die blinden Flecken der Geschichte

Österreich 1927-1938
Verkaufsrang8251inGeschichte
BuchGebunden
Die Zwischenkriegszeit ist in Österreich auch heute noch eine ideologische Kampfzone. Berichte über den Schattendorf-Prozess und den folgenden Brand des Justizpalastes 1927 sind oft fehlerhaft, wichtige Fakten werden ausgelassen und Ereignisse einseitig dargestellt. Ähnliches gilt für die Februarkämpfe 1934,...
CHF34.90
In ca. 4 Tagen versandbereit
In den Warenkorb