Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Verkaufsrang701inBiologie
BuchGebunden
1178 Seiten
Deutsch
Wahrend sich die vegetative Physiologie mit den Grundfunktionen des Lebens wie Atmung, Kreislauf und Stoffwechsel beschaftigt, widmet sich die Neuro- und Sinnesphysiologie den Themen Sehen, Hoeren, Riechen, Schmecken, Fuhlen. Der Band enthalt den gesamten Stoff fur das Bachelor- und Masterstudium und illustriert anhand vergleichender Beispiele aus vielen Tiergruppen die Evolution ...mehr
CHF107.00
in ca. 4 Tagen versandbereit

Produktinformationen

InhaltWahrend sich die vegetative Physiologie mit den Grundfunktionen des Lebens wie Atmung, Kreislauf und Stoffwechsel beschaftigt, widmet sich die Neuro- und Sinnesphysiologie den Themen Sehen, Hoeren, Riechen, Schmecken, Fuhlen. Der Band enthalt den gesamten Stoff fur das Bachelor- und Masterstudium und illustriert anhand vergleichender Beispiele aus vielen Tiergruppen die Evolution und Funktion physiologischer Vorgange sowie die Anpassung an bestimmte Biotope und Verhaltensweisen. Fur die Neuauflage wurden beide Teilbande gestrafft und vereinigt.
Zusammenfassung
Renommierte Autoren
Der gesamte Stoff für das Bachelor- und Masterstudium
Hervorragende Abbildungen für maximalen Lernerfolg
Details
ISBN/GTIN978-3-642-25154-2
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2012
Erscheinungsdatum27.10.2012
Auflage2., vollständig überarbeitete und aktual. Aufl
Seiten1178 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 207 mm, Höhe 269 mm, Dicke 53 mm
Gewicht2526 g
Illustrationen714 farbige Abbildungen
Artikel-Nr.15053205
Rubriken
GenreTiere
KategorieBiologie

Kritiken und Kommentare

InhaltsverzeichnisBioenergetik.- Energiehaushalt von Tieren.- Temperatur.- Atmung.- Blut.- Kreislauf.- Ernährung und Verdauung.- Osmoregulation und Exkretion.- Hormone.- Biologische Rhythmen.- Reize und Reiztransport.- Neurone und Zentralnervensysteme.- Chemische Sinne.- Mechanische Sinne.- Das Seitenliniensystem.- Elektrorezeption.- Hören.- Sehen.- Muskulatur.- Bewegung und ihre Steuerung.- Lernen und Gedächtnis.
KritikAus einer Rezension zur Vorauflage:
Hochwissenschaftlich, aber verständlich geschrieben, mit vielen Formeln und erläuternden Detailzeichnungen
ekz-Informationsdienst ID 41/04

Über den Autor

Zuletzt von mir angeschaut