Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Moleküle aus dem All?

Verkaufsrang385inBiologie
BuchGebunden
316 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchGebunden
CHF40.90
eBookEPUBDRM AdobeElectronic Book
CHF27.00
eBookPDFDRM AdobeElectronic Book
CHF27.00
Über die Autorin:
Katharina Al-Shamery ist Professorin für Physikalische Chemie an der Universität Oldenburg und Gründungsdirektorin des Zentrums für Grenzflächenforschung der Universitäten Oldenburg, Osnabrück und Bremen. Ihre Forschungsarbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Nernst-Haber-Bodenstein-Preis der Deutschen Bunsen-Gesellschaft für Physikalische Chemie.
...mehr
CHF40.90
In ca. 4 Tagen versandbereit

Produktinformationen

InhaltÜber die Autorin:
Katharina Al-Shamery ist Professorin für Physikalische Chemie an der Universität Oldenburg und Gründungsdirektorin des Zentrums für Grenzflächenforschung der Universitäten Oldenburg, Osnabrück und Bremen. Ihre Forschungsarbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Nernst-Haber-Bodenstein-Preis der Deutschen Bunsen-Gesellschaft für Physikalische Chemie.
Zusätzlich zu ihrer Forschung widmet sie sich der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses: Mit einem Labor für Grundschüler und als Initiatorin des Frühstudierendenprogramms an der Universität Oldenburg führt Frau Al-Shamery Kinder und Jugendliche an die Naturwissenschaften heran. Darüber hinaus tritt sie mit Tagungen wie Vom Hexenkessel der Materialwissenschaften unter der Schirmherrschaft von Annette Schavan für eine stärkere Rolle von Frauen in den Wissenschaften ein.
Zusatztext"Vom Urknall zur Artenvielfalt: So könnte der rote Faden lauten, der dieses Buch durchzieht. 14 Autoren haben aufgeschrieben, wie Materie entstand und wie sich die chemische und biologische Evolution vollzog."Die Welt (23.11.2011)"Ein von Katharina Al-Shamery herausgegebenes Buch gibt einen lesenswerten Überblick über den aktuellen Forschungsstand. Im Mittelpunkt stehen jene Moleküle, aus denen letztlich das Leben entstand."Neues Deutschland (26.11.2011)
ZusammenfassungDie Frage nach dem Ursprung des Lebens ist und bleibt eine der spannendsten, gerade fernab wilder Spekulationen und fragwürdiger Behauptungen: faktengestützt und unterhaltsam legen die Autoren dar, wie es auf der anfangs ungemütlichen Erde zur Ausbreitung von Leben kommen konnte.
Details
ISBN/GTIN978-3-527-32877-2
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsjahr2011
Erscheinungsdatum14.09.2011
Seiten316 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 149 mm, Höhe 226 mm, Dicke 33 mm
Gewicht542 g
Artikel-Nr.13661144
Rubriken
KategorieBiologie

Kritiken und Kommentare

InhaltsverzeichnisVorwort IX Autorenliste XIII Danksagung der Herausgeberin XV I DerUrknall 1 1 Kosmischer Staub und die Geschichte der Welt mit ihren Bausteinen 3 Elmar K. Jessberger II Molekule aus dem All 15 2 Der urzeitliche Molekulbaukasten 17 Wolfram H.P. Thiemann 3 Im Weltall: RNA-Vorlaufer in Kometen 53 Uwe Meierhenrich 4 Von wegen Science Fiction: Leben im All 65 Jesco Frhr. v. Puttkamer III Kochtopf Vulkan 87 5 Auf Vulkaninseln:...mehr

Über den Autor

Katharina Al-Shamery studierte Chemie in Göttingen und Paris und promovierte an der ETH Zürich bei Professor Dr. Martin Quack. Nach einem zweijährigen Aufenthalt an der Universität Oxford, UK, habilitierte sie sich 1996 an der Ruhr-Universität Bochum. Weitere Stationen waren das Fitz-Haber-Institut der Max-Planck Gesellschaft in Berlin und die Universität Ulm. Seit 1999 lehrt Frau Al-Shamery an der Carl v. Ossietzky Universität Oldenburg. Sie ist Gründungsdirektorin des Center of Interface Science der Universitäten Oldenburg, Osnabrück und Bremen. Ausgezeichnet wurde sie 1997 mit dem Nernst-Haber-Bodenstein Preis der Deutschen Bunsen-Gesellschaft für Physikalische Chemie. 2009 erhielt sie ein Radcliff Fellowship der Universität Harvard, Cambridge, USA. Frau Al-Shamery arbeitet im Bereich nanostrukturierter Oberflächen, zeitaufgelöster Nanophotonik, Oberflächen(photo)chemie und Modellkatalyse.

Zuletzt von mir angeschaut