Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Mörderhölzli

Der Lustmord an Anna Müller von 1906
Verkaufsrang36021inSchweizer Autoren
BuchGebunden
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchGebunden
CHF37.90
BuchGebunden
CHF25.90
Das vorliegende Buch basiert auf den Polizeiakten eines vor über hundert Jahren im Zürcher Weinland verübten Mordes. Das Opfer war die 21-jährige Bauerntochter Anna Müller; das damals ungeklärte Verbrechen liegt bis heute wie ein Schatten über der Region.
Anhand der Ermittlungsakten sowie eigener Recherchen hat die Autorin einen Roman entwickelt, der die damaligen Ereignisse wieder zum Leben erweckt.
...mehr
CHF37.90
vergriffen, nicht mehr lieferbar

Produktinformationen

KlappentextDas vorliegende Buch basiert auf den Polizeiakten eines vor über hundert Jahren im Zürcher Weinland verübten Mordes. Das Opfer war die 21-jährige Bauerntochter Anna Müller; das damals ungeklärte Verbrechen liegt bis heute wie ein Schatten über der Region.
Anhand der Ermittlungsakten sowie eigener Recherchen hat die Autorin einen Roman entwickelt, der die damaligen Ereignisse wieder zum Leben erweckt. Die tatsächlichen Ereignisse rund um das Verbrechen an Anna Müller werden in den Kapiteln "Aus den Akten" und "Sandra Gatti ermittelt" beleuchtet. Es ist der Autorin damit gelungen, Sachbuch, Krimi und historischen Roman zu einem fesselnden Werk zu vereinigen, sodass für den Leser letztlich kaum mehr Zweifel bestehen, wer den Mord begangen hat.
Das Opfer Anna Müller war die Urgrosstante von Sandra Gatti-Müller.
ZusammenfassungNach über hundert Jahren bringt Sandra Gatti-Müller Licht ins Dunkel des bestialischen Mordes an ihrer Urgrosstante Anna Müller, der nie aufgeklärt wurde. Das Werk ist gleichzeitig historischer Roman, Krimi und Sachbuch.
Details
ISBN/GTIN978-3-9524265-3-1
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2015
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.2142034
Rubriken

Kritiken und Kommentare

Leseprobe3. Das Böse
Emma spürte etwas Bedrohliches, Böses. Es war da, hier zwischen diesen Bäumen in den Dämmerstunden dieses Wintertages. "Es ist der Tod", ging es Emma durch den Kopf, und sie nahm diese Gewissheit mit Demut hin, so, als ob es sie nicht weiter kümmern müsste.
Aber dann bekam das Böse eine Gestalt. Ein grosser Vogel schwebte auffallend langsam und nur wenig über dem Boden durchs Unterholz herbei,
...mehr

Über den Autor

Sandra Gatti geboren Müller, geboren 1971, ist in Altikon, Dinhard und Rickenbach ZH aufgewachsen und wäre selbst gerne Polizistin geworden, wie ihr Vater und später ihr Bruder. Sie beließ es dann aber bei der kaufmännischen Ausbildung, da sie dem allzu Menschlichen und Abgründigen, das sie so fasziniert, auch in ihrem Berufsalltag an einem zürcherischen Gericht immer wieder begegnet. Sie engagiert sich in der Kirchenpflege und ist Mutter von zwei Kindern.
Weitere Bücher von
Gatti-Müller, Sandra
Mörderhölzli
Mörderhölzli

Zuletzt von mir angeschaut