RegistrierenFilialenHilfeSuche

Start > Bücher > Belletristik > Schweizer Autoren > Mit Rose und Besen

Drucken

Mit Rose und Besen

Mit Rose und Besen

Gedanken eines Strassenwischers
 
Verkaufsrang Nr. 9 in Schweizer Autoren
Buch (Gebunden)
Jahr:2016
Sprache:Deutsch
Seitenzahl:150 Seiten
CHF24.00
Auf die MerklistePer Email empfehlen
Versandbereit in 1-2 Tagen

In den Warenkorb


Michel Simonet lässt im vorliegenden Buch unter die orange Arbeitskleidung eines Strassenwischers blicken. Er trägt diese Kleidung mit Stolz, mit Freude. Er strahlt Ruhe aus, Heiterkeit, aber auch einen Hauch von Ironie. Eine tiefe, bescheidene Freude, die Freude des Gläubigen und des Gelehrten. Er sieht sich als freier Christ mit dem «Glauben des Arbeiters». Unser Strassenwischer hat nichts Pedantisches an sich, aber er ist sich seines kulturellen Kapitals durchaus bewusst. Dieses erkennt man an seiner Beziehung zur Arbeit, sei sie intellektuell oder manuell.Und Simonet lehrt uns das Sehen: Diese armen Touristen; die Köpfe nach oben, wandern sie durch die historischen Zentren. Sie werden nie erfahren, dass das städtische Gefüge nicht in erster Linie architektonisch ist,...

weiterlesen
 
 

Andere Kunden hat auch interessiert:

 
 

Produkte-Details

TitelMit Rose und Besen
ISBN/EAN978-3-905961-15-7
Autor(en)Simonet, Michel
Erscheinungsjahr2016
ErscheinungsjahrLetztes Jahr
Produkt- und EinbandartBuch (Gebunden)
SpracheDeutsch
Seiten150 Seiten
Artikel-Nr.22978819

(Artikel mit Lagerbestand)

 
 
  • Portofrei ab CHF 0
  • Auch auf Rechnung
  • An Lager
  • Auf Wunsch geschenkverpackt

 

Aus unserem Katalog 2017: