Merkliste
Die Merkliste ist leer.
spiegel1
Sätzlinge
ISBN/GTIN

Sätzlinge

Gedichte
Verkaufsrang50inBelletristik
BuchGebunden
87 Seiten
Deutsch
"Die Welt" - heißt es in einem Gedicht von Eveline Hasler - "hängt an der Angel / eines einzigen Wortes." Wie lautet dieses Zauberwort, von dem alles abhängt? Eveline Hasler begibt sich auf eine poetische Suche, die überraschende Preziosen zu Tage fördert. Erinnerung, Gegenwart und manchmal ein banges Schauen in die Zukunft sind in ihren luftigen Versen präsent. Und immer geht es um die Farben, in die sich unsere Welt kleidet,...mehr
CHF9.80
Versand innert 2-3 Werktagen

Produktinformationen

Inhalt"Die Welt" - heißt es in einem Gedicht von Eveline Hasler - "hängt an der Angel / eines einzigen Wortes." Wie lautet dieses Zauberwort, von dem alles abhängt? Eveline Hasler begibt sich auf eine poetische Suche, die überraschende Preziosen zu Tage fördert. Erinnerung, Gegenwart und manchmal ein banges Schauen in die Zukunft sind in ihren luftigen Versen präsent. Und immer geht es um die Farben, in die sich unsere Welt kleidet, besonders aber um die leuchtenden Farben des Tessins, wo die Autorin lebt.
Zusatztext"Woher sie auch kommen mögen, die Wörter: Eveline hasler hat sie aufgenommen, hat sie abgetastet, hinterfragt, in ihrem Sinnzusammenhang aufgestört, auf ihre Assoziationsfähigkeit hin getestet und sie elegant und ohne Zwängerei, locker fliessend und ebenso vieldeutig geheimnisvoll wie fern jeder hermetischen Allüre zu Gedichten verwoben." Charles Linsmayer, Der Bund, 13.04.2000
Details
ISBN/GTIN978-3-312-00265-8
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2000
Erscheinungsdatum13.03.2000
Seiten87 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 116 mm, Höhe 187 mm, Dicke 12 mm
Gewicht149 g
Artikel-Nr.4272854
Rubriken
KategorieBelletristik

Über den Autor

Eveline Hasler wurde in Glarus geboren, studierte Psychologie und Geschichte in Fribourg und Paris und war einige Zeit als Lehrerin tätig. Heute lebt sie im Tessin. Sie schreibt vor allem historische Romane, aber auch Lyrik, Kinderbücher, Kolumnen, Reportagen sowie Radio- und Zeitschriftenbeiträge. Ihr Werk wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Schubart-Literaturpreis, dem Meersburger Droste-Preis für Dichterinnen und dem Justinus-Kerner-Preis. 1990/91 war sie Guest Lecturer am German Department der City University in New York. Ihre Bücher wurden bisher in zwölf Sprachen übersetzt.

Zuletzt von mir angeschaut