Merkliste
Die Merkliste ist leer.
Unter dem Kissen
ISBN/GTIN

Unter dem Kissen

Elf Erzählungen
Verkaufsrang1312inSchweizer Autoren
5
BuchGebunden
128 Seiten
Deutsch
Cosmos2006
"So also ist es, wenn man seine Lieben verlässt", dämmert es der Ich-Erzählerin in "Whiteout", wenn sie, den Rucksack geschultert, zum Bahnhof Bern marschiert. Liebe lässt sich weder planen noch berechnen. Wie Schneeblinde sucht sie uns heim, schenkt uns eine Stunde oder sieben Jahre und geht im gleissenden Nichts wieder unter.
Auf dem Jungfraujoch verliebt sich eine Schweizerin in einen Touristen und sucht mit ihm in einer Eishöhle "Die Wärme des Eises".
...mehr
CHF29.00
Lieferzeit kann mehrere Wochen betragen

Produktinformationen

Inhalt"So also ist es, wenn man seine Lieben verlässt", dämmert es der Ich-Erzählerin in "Whiteout", wenn sie, den Rucksack geschultert, zum Bahnhof Bern marschiert. Liebe lässt sich weder planen noch berechnen. Wie Schneeblinde sucht sie uns heim, schenkt uns eine Stunde oder sieben Jahre und geht im gleissenden Nichts wieder unter.
Auf dem Jungfraujoch verliebt sich eine Schweizerin in einen Touristen und sucht mit ihm in einer Eishöhle "Die Wärme des Eises". Una in "Das Mädchen und das Licht" würde ihren ungehobelten Trinker von Mann am liebsten gegen den hübschen Studenten in der irischen Nationalbibliothek tau-schen. "Lieber H." ist an einen Musiker gerichtet, den eine Frau auf der Flucht vor sich selbst um Zuwendung bittet.
Von der Liebe und ihren Schwierigkeiten handeln die elf Erzählungen. Auch wenn die Liebe zwi-schen Vater und Sohn ("Vatertag") oder Mutter und Tochter ("Engel") gemeint ist oder wenn sich Fa-miliengeschichten zum Krimi ("Schneit es in Brasilien?") beziehungsweise zum Lehrstück in Sachen Terrorismus ("Pegasus in Omagh") weiten. Aber nicht immer hat der Pessimismus das letzte Wort. Ebenso überzeugend sind die Texte, wenn, wie in der kulinarisch-erotischen Pariser Soirée "Biolo-giestunden" oder in der elementar-lustvollen Altersliebe "Unter dem Kissen", eine für Schweizer Ver-hältnisse erstaunlich offene, unprätentiöse, frisch-fröhliche Sinnlichkeit die Oberhand behält.
Die Autorin
Sabine Reber, 1970 in Bern geboren, Schriftstellerin und Gartenberaterin, hat Romane, Gedichte, Hörspiele und ein Gartenbuch verfasst und ist mehrfach ausgezeichnet worden. Über ihre Website www.rosamundi.net gibt sie einen Newsletter mit Buch- und Gartentipps heraus, für die "Annabelle" schreibt sie eine Gartenkolumne. Sie lebt in Lamboing.
Details
ISBN/GTIN978-3-305-00415-7
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsjahr2006
Erscheinungsdatum01.07.2006
Seiten128 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 134 mm, Höhe 201 mm, Dicke 18 mm
Gewicht251 g
Artikel-Nr.3510394

Über den Autor

Sabine Reber, 1970 in Bern geboren, Schriftstellerin und Gartenberaterin, hat Romane, Gedichtbände, Hörspiele und ein Gartenbuch verfasst und ist mehrfach ausgezeichnet worden. Über ihre Website www.rosamundi.net gibt sie einen Newsletter mit Buch- und Gartentipps heraus, für die ?Annabelle? schreibt sie regelmässig eine Gartenkolumne. Sie lebt bei Biel.
Weitere Artikel von
Reber, Sabine
Vom Beet in die Küche
Gärtnern - die neue Freiheit!
Endlich gärtnern!
Veranda Junkies
Die Falken und das Glück
Fortpflanzen!

Zuletzt von mir angeschaut