Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Die junge Frau und die Nacht

Roman
Verkaufsrang3inRomane
BuchPaperback
432 Seiten
Deutsch
Pendo2019
Andere Ausgaben und Formate:
BuchPaperback
CHF23.90
HörbuchCD
CHF31.90
HörbuchAudio-/Videodatei z. Download
CHF18.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF14.00
Nur auf Drängen seines besten Freundes Maxime kehrt der erfolgreiche Schriftsteller Thomas anlässlich einer Jubiläumsfeier ihrer alten Schule aus den USA in seine französische Heimatstadt Antibes zurück - an den Ort, an dem vor fünfundzwanzig Jahren Vinca, seine große Liebe, spurlos verschwand. Damals beging Thomas mit Maximes Hilfe aus Liebe und Verzweiflung ein grausames Verbrechen. Nun droht die Vergangenheit sie einzuholen,...mehr

Produktinformationen

InhaltNur auf Drängen seines besten Freundes Maxime kehrt der erfolgreiche Schriftsteller Thomas anlässlich einer Jubiläumsfeier ihrer alten Schule aus den USA in seine französische Heimatstadt Antibes zurück - an den Ort, an dem vor fünfundzwanzig Jahren Vinca, seine große Liebe, spurlos verschwand. Damals beging Thomas mit Maximes Hilfe aus Liebe und Verzweiflung ein grausames Verbrechen. Nun droht die Vergangenheit sie einzuholen, denn jemand ist hinter ihr Geheimnis gekommen und will nur eines: Rache. Um sich und ihre Familien zu schützen, müssen Thomas und Maxime herausfinden, warum Vinca damals das Internatsgelände verließ. Doch je näher sie der Wahrheit kommen, desto größer wird die Gefahr ...
Zusatztext»Ein Mix aus Thriller und Liebesgeschichte.«, Ruhr Nachrichten, 06.06.2019
Details
ISBN/GTIN978-3-86612-467-7
ProduktartBuch
EinbandartPaperback
Verlag
Erscheinungsjahr2019
Erscheinungsdatum04.06.2019
Seiten432 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 136 mm, Höhe 217 mm, Dicke 40 mm
Gewicht536 g
Artikel-Nr.35102434
Rubriken
KategorieRomane
Verwandte Artikel
Ähnliche
Das Labyrinth der Liebe
Die Bucht, die im Mondlicht versank

Kritiken und Kommentare

Kritik"Ohne einen einzigen Moment der Langatmigkeit lässt das Buch bis zur letzten Seite nicht an Spannung nach.", Die Oberbadische, 13.06.2019

Über den Autor

Musso, Guillaume
Guillaume Musso wurde 1974 in Antibes geboren und kam bereits im Alter von zehn Jahren mit der Literatur in Berührung, als er einen guten Teil der Ferien in der von seiner Mutter geleiteten Stadtbibliothek verbrachte. Da die USA ihn von klein auf faszinierten, verbrachte er mit 19 Jahren mehrere Monate in New York und New Jersey. Er jobbte als Eisverkäufer und lebte in Wohngemeinschaften mit Menschen aus den verschiedensten Ländern. Mit vielen neuen Romanideen kehrte er nach Frankreich zurück. Er studierte Wirtschaftswissenschaften, wurde als Lehrer in den Staatsdienst übernommen und unterrichtete mit großer Leidenschaft. Ein schwerer Autounfall brachte ihn letztendlich zum Schreiben. In »Ein Engel im Winter« verarbeitet er eine Nahtoderfahrung - und wird über Nacht zum Bestsellerautor. Seine Romane, eine intensive Mischung aus Thriller und Liebesgeschichte, haben ihn weltweit zum Publikumsliebling gemacht. Weltweit wurden mehr als 22 Millionen Bücher des Autors verkauft, er wurde in 38 Sprachen übersetzt.

Andere Kunden hat auch interessiert

Zuletzt von mir angeschaut