Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Rot vor Augen

Verkaufsrang414inRomane
BuchGebunden
200 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchGebunden
CHF26.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF20.65
Eine junge Frau wird von einer Sekunde auf die andere blind. Auf einer Party, irgendwo in New York. Erst sieht sie Rot, dann ist alles grau und sie erkennt nur noch Schemen. Die Ärzte hatten sie gewarnt, dennoch war sie auf den Moment nicht vorbereitet. Sie wird Hilfe brauchen ab jetzt, angewiesen sein auf ihren Freund, der im Nebenraum feiert und noch nichts ahnt. In diesem autobiografisch inspirierten Roman erzählt Lina Meruane mit messerscharfer Sprache,...mehr
CHF26.90
Versand innert 1-2 Werktagen

Produktinformationen

InhaltEine junge Frau wird von einer Sekunde auf die andere blind. Auf einer Party, irgendwo in New York. Erst sieht sie Rot, dann ist alles grau und sie erkennt nur noch Schemen. Die Ärzte hatten sie gewarnt, dennoch war sie auf den Moment nicht vorbereitet. Sie wird Hilfe brauchen ab jetzt, angewiesen sein auf ihren Freund, der im Nebenraum feiert und noch nichts ahnt. In diesem autobiografisch inspirierten Roman erzählt Lina Meruane mit messerscharfer Sprache, was es heißt, wenn plötzlich die gewohnte Orientierung fehlt, sich der Blick statt nach außen nach innen richtet und man nur noch Erinnerungen sieht, wenn die übrigen Sinne Purzelbäume schlagen. Was es bedeutet, abhängig zu sein von der Familie, den Freunden, den Ärzten - und wenn eine Operation mit ungewissem Ausgang darüber entscheidet, wie das Leben weitergeht.
Details
ISBN/GTIN978-3-7160-2766-0
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2018
Seiten200 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.28054802
Rubriken
KategorieRomane

Über den Autor

Meruane, Lina
Lina Meruane, geboren 1970 in Santiago de Chile, ist Kulturjournalistin und Professorin für Allgemeine und lateinamerikanische Literatur sowie Kreatives Schreiben an der New York University. 'Rot vor Augen' ist ihr vierter Roman, der 2016 in den USA auch auf Englisch erschien und in viele Sprachen übersetzt wird. Neben Auszeichnungen in ihrer Heimat Chile erhielt sie 2011 den Anna-Seghers-Preis für Internationale Literatur. 2017 bekam sie ein Stipendium des Berliner Künstlerprogramms des DAAD.
Weitere Artikel von
Meruane, Lina
Rot vor Augen
Sangre en el ojo
Rot vor Augen
Seeing Red
Seeing Red

Andere Kunden hat auch interessiert

Der letzte Schnee
Ein Bild von Lydia
Die Geschichte eines neuen Namens
Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt
Meine geniale Freundin
Die Geschichte des verlorenen Kindes

Zuletzt von mir angeschaut