RegistrierenFilialenHilfeSuche

Start > Bücher > Belletristik > Romane > Die Geschichte der Bienen

Drucken

Die Geschichte der Bienen

Roman
 
Verkaufsrang Nr. 20 in Romane
Buch (Gebunden)
Jahr:2017
Sprache:Deutsch
Seitenzahl:512 Seiten
CHF28.90
Auf die MerklistePer Email empfehlen
Versandbereit in 1-2 Tagen

In den Warenkorb

Auch erhältlich als:

Die Geschichte der Bienen
EPUB
Deutsch
512 Seiten
2017
Die Geschichte der Bienen
Deutsch
2017


England im Jahr 1852: Der Biologe und Samenhändler William kann seit Wochen das Bett nicht verlassen. Als Forscher sieht er sich gescheitert, sein Mentor Rahm hat sich abgewendet, und das Geschäft liegt brach. Doch dann kommt er auf eine Idee, die alles verändern könnte - die Idee für einen völlig neuartigen Bienenstock.
Ohio, USA im Jahr 2007: Der Imker George arbeitet hart für seinen Traum. Der Hof soll größer werden, sein Sohn Tom eines Tages übernehmen. Tom aber träumt vom Journalismus. Bis eines Tages das Unglaubliche geschieht: Die Bienen verschwinden.
China, im Jahr 2098: Die Arbeiterin Tao bestäubt von Hand Bäume, denn Bienen gibt es längst nicht mehr. Mehr als alles andere wünscht sie sich ein besseres Leben für ihren Sohn Wei-Wen....

weiterlesen
 
 

Andere Kunden hat auch interessiert:

 

Das Labyrinth der Lichter...

Unser Preis ist gegenüber dem unverbindlichen Verlagspreis bereits deutlich reduziert. Ein zusätzlicher Online-Rabatt ist deshalb nicht möglich.CHF29.90 Super Preis
 

Die Geschichte eines neuen ...

Unser Preis ist gegenüber dem unverbindlichen Verlagspreis bereits deutlich reduziert. Ein zusätzlicher Online-Rabatt ist deshalb nicht möglich.CHF29.90 Super Preis
 

Elefant

Unser Preis ist gegenüber dem unverbindlichen Verlagspreis bereits deutlich reduziert. Ein zusätzlicher Online-Rabatt ist deshalb nicht möglich.CHF29.90 Super Preis
 

Die Schattenschwester

Unser Preis ist gegenüber dem unverbindlichen Verlagspreis bereits deutlich reduziert. Ein zusätzlicher Online-Rabatt ist deshalb nicht möglich.CHF22.90 Super Preis
 
 

Bewertungen & Kommentare

Jacqueline Cicchini, Testleserin von Buchhaus.ch

In diesem Buch werden 3 Geschichten aus unterschiedlichen Jahren erzählt. Da bei jedem Kapitel zwischen den 3 Geschichten gewechselt wird, brauchte ich ein bisschen Zeit um mich in das Buch einzulesen. Je weiter man aber im Buch kommt, je spannender wird es und man fragt sich oft, wie die einzelnen Geschichten am Schluss zusammen führen. Die Geschichte von Tao (eine der 3 Hauptdarstellerinnen) hat mich am meisten berührt. Ich kann dieses Buch sehr empfehlen, es lässt einem über die Wichtigkeit der Bienen in unserem Leben nachdenken und wie wohl unser Leben in ein paar Jahrzehnten aussehen wird.




Monika Wenger, Testleserin Buchhaus.ch


Die Geschichte der Bienen ist originell aufgebaut: In drei verschiedenen Epochen spielen die zwischenmenschlichen Beziehungen mit all den Erwartungen, dem Thema Liebe und den Hoffnungen eine wesentliche Rolle. Die Autorin versteht es sehr gut, diese Aspekte aufzuzeigen. Und natürlich sind da die Bienen. Über sie gibt es eine Menge zu erfahren, ohne dass es zu theoretisch vermittelt wird. Extrem bewusst wird einem die Wichtigkeit und das Zusammenspiel zwischen der Natur und deren Mechanismen für uns Menschen sind. Interessant, wie die Autorin den Bogen über die drei Epochen spannt und am Ende die Verbindung zwischen diesen Zeiten klar wird. Das Buch hat eine schöne, klare Sprache und ist sehr gut zu lesen.



Anita Meister, Testleserin Buchhaus.ch

Das Buch ist in jeder Hinsicht absolut lesenswert! Die drei Schauplätze; drei Familien getrennt durch Jahrhunderte und dennoch alle verbunden mit einander durch DIE GESCHICHTE DER BIENEN.
Dieses Buch mit seinen drei Erzählsträngen von Maja Lunde ist faszinierend. Es fängt schon beim Cover an, einfach toll, das hat mir sehr gefallen! Durchaus mitreissend wird in dem Buch erzählt, von Verlust und Hoffnung, vom Miteinander der Generationen und dem unsichtbaren Band zwischen der Geschichte der Menschen und der Geschichte der Bienen. Es stellen sich einige der drängendsten Fragen dieser Zeit: Wie gehen wir mit der Natur und ihren Geschöpfen um?

Welche Zukunft hinterlassen wir unseren Nachkommen?

Das Buch, das einem zum Nachdenken bewegt. Was tun wir Menschen der Natur an?! Ich glaube und hoffe, dass viele die das Buch gelesen haben, unsere wunderbare Natur und unser aller Handeln mit etwas anderen Augen betrachten werden. Und hoffentlich mehr Sorge dazu tragen werden. Wir sind nämlich nach wie vor von der Natur aber auch von den Mitbewohnern und Lebewesen unseres Planeten; ( und sind sie noch so klein ), ABHÄNIG und darauf ANGEWIESEN! Wir brauchen die Bienen für unsere tägliche Nahrung!

Ein einfach grossartiges Buch!!!
"DIE GESCHICHTE DER BIENEN summt einem ( tatsächlich ) noch lange nach dem Lesen
dieses Buches im Kopf herum ... ! "



Eva Becher, Testleserin von Buchhaus.ch

Ich fand, die Autorin hat eine einfache, aber sehr fliessende Sprache. Man findet schnell in die drei zeitlich unterschiedlich platzierten Familiengeschichten, welche durch den Beruf Imker miteinander in Verbindung stehen. Obwohl der Leser die Geschichten der Familien verfolgt, wird über die Erzählungen hinweg die Entwicklung der Imkerei beziehungsweise der Biene implizit erzählt. Von der Vergangenheit bis hin in die Zukunft, geschmückt mit sozialpolitischen Gegebenheiten. Eine gute Lektüre, spannend und gelungen.



Daniela Arnold, Testleserin von Buchhaus.ch

Drei Personen, welche in drei verschiedenen Jahrhunderten leben, sind die Protagonisten in Maya Lundes «Geschichte der Bienen». Alle drei haben mit den Widrigkeiten des Lebens zu kämpfen, mit Träumen, die sie gerne wahr werden lassen würden. Die Bienen sind Teil des Lebens der Protagonisten, mit ihnen und ihren Träumen verbunden. Das Buch fesselt den Leser, der zwischen der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft hin- und herpendelt. Der Leser wird Teil der beklemmenden Realität der Protagonisten und fragt sich bange, ob die Zukunft wirklich so aussehen könnte, wie in Maya Lundes Roman beschrieben. Das Buch liest sich leicht, was nach der Lektüre aber bleibt, hat mit Leichtigkeit nichts zu tun.

 
.
indicator (Die Abfrage nach der verfügbaren Stückzahl läuft ...)
.

Lunde, Maja; Allenstein, Ursel (Übersetzung)

Ursel Allenstein, geb. 1978, Studium der Skandinavistik, Germanistik und Anglistik in Frankfurt und Kopenhagen. Sie ist Übersetzerin aus dem Schwedischen und Dänischen. Für die Arbeit an Sara Stridsbergs Roman erhielt sie das Bode-Stipendium des Deutschen Übersetzerfonds.

.

 
Mehr von diesem Autor, Themen und Stichworte

Produkte-Details

TitelDie Geschichte der Bienen
ISBN/EAN978-3-442-75684-1
Autor(en)Lunde, Maja; Allenstein, Ursel (Übersetzung)
Verlag
Erscheinungsjahr2017
ErscheinungsjahrAktuelles Jahr
Produkt- und EinbandartBuch (Gebunden)
SpracheDeutsch
Seiten512 Seiten
Artikel-Nr.23026702

(Artikel mit Lagerbestand)

 
 
  • Portofrei ab CHF 0
  • Auch auf Rechnung
  • An Lager
  • Auf Wunsch geschenkverpackt

 

Auch erhältlich als:

Die Geschichte der Bienen
CD
Deutsch
602 Min.
2017
CHF32.90
Die Geschichte der Bienen
EPUB
Deutsch
512 Seiten
2017
CHF20.65

 

Aus unserem Katalog 2017: