Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Ein Festtag

Roman
Verkaufsrang294inRomane
BuchGebunden
144 Seiten
Deutsch
2017
Andere Ausgaben und Formate:
BuchGebunden
CHF26.90
TaschenbuchPaperback
CHF16.90
HörbuchCD
CHF28.90
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF19.35
Sich dem Stoff des Lebens in die Arme zu werfen, das war der Sinn ...
Jane, das junge Dienstmädchen von Beechwood, und Paul, der Spross aus begütertem Haus, haben ein Verhältnis. Heimliche Botschaften, verschwiegene Treffen, doch heute, an diesem sonnigen Märzsonntag 1924, darf Jane - Familie und Dienerschaft sind ausgeflogen - ihr Fahrrad einfach an die Hausmauer des Anwesens lehnen, durchs Hauptportal herein und ins Bett ihres Geliebten kommen.
...mehr
CHF26.90
Versand innert 1-2 Werktagen

Produktinformationen

KlappentextSich dem Stoff des Lebens in die Arme zu werfen, das war der Sinn ...
Jane, das junge Dienstmädchen von Beechwood, und Paul, der Spross aus begütertem Haus, haben ein Verhältnis. Heimliche Botschaften, verschwiegene Treffen, doch heute, an diesem sonnigen Märzsonntag 1924, darf Jane - Familie und Dienerschaft sind ausgeflogen - ihr Fahrrad einfach an die Hausmauer des Anwesens lehnen, durchs Hauptportal herein und ins Bett ihres Geliebten kommen. Ein erstes und ein letztes Mal, denn Paul wird bald - standesgemäß - heiraten. Später, gegen Mittag, wird sie leichtfüßig und nackt durch das weitläufige Haus streifen, beseelt von der rauschhaften Innigkeit dieses herausgehobenen Morgens und nicht ahnend, dass ihr Leben am Ende dieses Tages zu zerbrechen droht.
Viele Jahrzehnte später blickt sie zurück und erzählt: von einer Tragödie und zugleich einer wundersamen Entfaltung. Schwebend verschränkt Swift Gegenwart und Vergangenheit, erzählt fein und makellos von einem Leben, in dem alle Grenzen bedeutungslos wurden. Schillernd, unerhört und sinnlich.
New-York-Times-Bestseller
Zusatztext»In einer reduzierten, dabei sensiblen und differenzierten Sprache zeichnet der Autor eine bewegendes Porträt seiner Protagonistin (...).«
Elisabeth Langohr, Westdeutsche Allgemeine 11.01.2018
ZusammenfassungEine Liebe, die nicht sein durfte - Graham Swifts Meisterwerk.
Details
ISBN/GTIN978-3-423-28110-2
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seiten144 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.24477558
Rubriken
KategorieRomane

Kritiken und Kommentare

Kritik'Vibrierend vor Sinnlichkeit und Lebensfreude'
schrieb die Times
oder ein einziger unglaublicher Glücksmoment einer Liebe.
Chantal Lutz, Lüthy Biel

Über den Autor

Graham Swift wurde 1949 in London geboren. Auf Deutsch erschienen u. a. Waterland (1991), Von jenem Tage an (1995) und bei Hanser Letzte Runde (Roman, 1997). Ausgezeichnet mit dem Booker Prize, wurde der Roman von Fred Schepisi mit hochkarätiger Besetzung verfilmt.
Weitere Bücher von
Swift, Graham
Ein Festtag
England und andere Stories
Mothering Sunday
Wärst du doch hier
Ein Festtag
Im Labyrinth der Nacht

Zuletzt von mir angeschaut