Merkliste
Die Merkliste ist leer.

The Street

Roman
Verkaufsrang6inRomane (HC)
BuchGebunden
384 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchGebunden
CHF35.90
HörbuchNon-Book
CHF33.90
eBookEPUBElectronic Book
CHF23.20
Als alleinerziehende Mutter kämpft Lutie Johnson unerschütterlich für ihre eigene Würde und darum, ihren kleinen Sohn Bubb inmitten all der Armut, Gewalt und rassistischen Verachtung, die sie umgibt, zu einem anständigen Menschen heranzuziehen. Schauplatz ist die 116th Street auf der Upper Westside in Manhattan. Keiner entrinnt dieser verkommenen Welt, in der Menschen zwangsläufig roh und stumpf und zu kriminellen Verzweiflungstaten hingerissen werden....mehr

Produktinformationen

InhaltAls alleinerziehende Mutter kämpft Lutie Johnson unerschütterlich für ihre eigene Würde und darum, ihren kleinen Sohn Bubb inmitten all der Armut, Gewalt und rassistischen Verachtung, die sie umgibt, zu einem anständigen Menschen heranzuziehen. Schauplatz ist die 116th Street auf der Upper Westside in Manhattan. Keiner entrinnt dieser verkommenen Welt, in der Menschen zwangsläufig roh und stumpf und zu kriminellen Verzweiflungstaten hingerissen werden. Lutie ist entschlossen, den Absprung in ein besseres Leben zu schaffen, doch die Niedertracht der Straße und die Bosheit eines menschenverachtenden Systems stellen sich ihr mit aller Macht in den Weg.
Ann Petry besitzt den unverwechselbaren Ton einer überragenden Erzählerin, ihr Stoff hat bis heute nichts von seiner erschütternden Dringlichkeit verloren.
ZusammenfassungKalte Glut: "The Street" erzählt die aufwühlende und herzzerreißende Geschichte einer jungen schwarzen Frau im Harlem der 1940er Jahre. 1946 erstmals erschienen, war der Roman ein Sensationserfolg von enormer politischer Brisanz, der sich über 1,5 Millionen Mal verkaufte.
Details
ISBN/GTIN978-3-312-01160-5
ProduktartBuch
EinbandartGebunden
Erscheinungsjahr2020
Erscheinungsdatum01.02.2020
Seiten384 Seiten
SpracheDeutsch
MasseBreite 151 mm, Höhe 222 mm, Dicke 40 mm
Gewicht572 g
Artikel-Nr.41620471
Rubriken
KategorieRomane (HC)

Schlagworte

Über den Autor

Petry, Ann
Ann Petry (1908-1997) war Journalistin, Pharmazeutin, Lehrerin und Gemeindeaktivistin. Ihre drei Romane, zahlreichen Kurzgeschichten, journalistischen Texte und Kinderbücher beschäftigen sich mit der Frage, was es bedeutet, Afroamerikaner bzw. weiß zu sein, sowie mit Rassismus in all seinen Facetten. »The Street« war der erste Roman einer afroamerikanischen Frau, der sich über eine Million Mal verkaufte.
Strätling, Uda
Uda Strätling, geboren 1954, lebt in Hamburg und hat u. a. Emily Dickinson, Henry David Thoreau, Sam Shepard, John Edgar Wideman, Aldous Huxley und Marilynne Robinson übersetzt. Zwei Mal wurde sie mit dem Förderpreis der Freien und Hansestadt Hamburg ausgezeichnet und erhielt das Stipendium des Deutschen Literaturfonds e.V.
Weitere Artikel von
Petry, Ann

Andere Kunden hat auch interessiert

Zuletzt von mir angeschaut