Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Kindeswohl

Verkaufsrang448inRomane
BuchGebunden (Leinen)
222 Seiten
Deutsch
Andere Ausgaben und Formate:
BuchGebunden (Leinen)
CHF32.90
TaschenbuchPaperback
CHF16.90
HörbuchCD
CHF34.00
eBookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF13.00
Familienrecht ist das Spezialgebiet der Richterin Fiona Maye am High Court in London: Scheidungen, Sorgerecht, Fragen des Kindeswohls. In ihrer eigenen Ehe ist sie seit über dreißig Jahren glücklich. Da unterbreitet ihr Mann ihr einen schockierenden Vorschlag. Und zugleich wird ihr ein dringlicher Gerichtsfall vorgelegt, in dem es um den Widerstreit zwischen Religion und Medizin und um Leben und Tod eines 17-jährigen Jungen geht....mehr
CHF32.90
Versand innert 1-2 Werktagen

Produktinformationen

InhaltFamilienrecht ist das Spezialgebiet der Richterin Fiona Maye am High Court in London: Scheidungen, Sorgerecht, Fragen des Kindeswohls. In ihrer eigenen Ehe ist sie seit über dreißig Jahren glücklich. Da unterbreitet ihr Mann ihr einen schockierenden Vorschlag. Und zugleich wird ihr ein dringlicher Gerichtsfall vorgelegt, in dem es um den Widerstreit zwischen Religion und Medizin und um Leben und Tod eines 17-jährigen Jungen geht.
 
Fiona Maye ist eine angesehene Richterin am High Court in London, bekannt für ihre Gewissenhaftigkeit. Mit ihrem Mann Jack, einem Geschichtsprofessor, ist sie seit mehr als dreißig Jahren verheiratet – harmonisch, wenn auch in letzter Zeit vielleicht ein wenig distanziert. So fällt Fiona aus allen Wolken, als er ihr eröffnet, dass er ihren Segen für eine außereheliche Affäre will. Genau in diesem Moment wird ihr ein eiliger Fall vorgelegt: Ein 17-jähriger Junge, der an Leukämie leidet, benötigt dringend eine Bluttransfusion. Aber seine Familie – Zeugen Jehovas – lehnt das aus religiösen Gründen ab. Genauso wie er selbst. Doch ohne Transfusion wird er qualvoll sterben. Fiona bleiben für ihr Urteil weniger als 24 Stunden. Kann sie jetzt, inmitten ihres emotionalen Tumults, ihre kühle Professionalität bewahren?

ZusammenfassungFamilienrecht ist das Spezialgebiet der Richterin Fiona Maye am High Court in London: Scheidungen, Sorgerecht, Fragen des Kindeswohls. In ihrer eigenen Ehe ist sie seit über dreißig Jahren glücklich. Da unterbreitet ihr Mann ihr einen schockierenden Vorschlag. Und zugleich wird ihr ein dringlicher Gerichtsfall vorgelegt, in dem es um den Widerstreit zwischen Religion und Medizin und um Leben und Tod eines 17-jährigen Jungen geht.
Details
ISBN/GTIN978-3-257-06916-7
ProduktartBuch
EinbandartGebunden (Leinen)
FormatLeinen
Verlag
Erscheinungsjahr2015
Auflage5. A.
Seiten222 Seiten
SpracheDeutsch
Artikel-Nr.19340094
Rubriken
KategorieRomane

Kritiken und Kommentare

PrologDer McEwan-Bestseller 2018 im Kino. Eine Richterin vor großen Entscheidungen ? im Gerichtssaal und in ihrer Ehe.
KritikIan McEwan schaut in seinem Roman hinter die Fassade der knallharten Richterin Fiona Maye. Fiona beschäftigen ihre Fälle nämlich weit über den Gerichtssaal hinaus und beeinflussen auch ihr Privatleben. Ein junger, totkranker Dichter schafft es gar ihre Gefühlswelt völlig aus den Fugen geraten zu lassen. Ein lesenswerter Roman, nicht nur für Juristen. (Barbara Trionfini, Lüthy Buchhaus Solothurn)

Über den Autor

Ian McEwan, geboren 1948 in Aldershot (Hampshire), lebt bei London. 1998 erhielt er für 'Amsterdam' den Booker-Preis und 1999 den Shakespeare-Preis der Alfred-Toepfer-Stiftung für das Gesamtwerk. Sein Roman 'Abbitte' wurde zum Weltbestseller und mit Keira Knightley verfilmt. Er ist Mitglied der Royal Society of Literature, der Royal Society of Arts und der American Academy of Arts and Sciences.
Kindeswohl
Weitere Artikel von
McEwan, Ian
Kindeswohl
The Children Act
Nussschale
Nussschale
Am Strand
The Children Act

Zuletzt von mir angeschaut